Aktuelle MeldungenVerschiedenes

Konsumklima in Deutschland hellt sich auf

Nürnberg. Das Konsumklima der deutschen Verbraucher hellt sich im Frühling auf. Sowohl die Konjunktur- als auch die Einkommenserwartung legen deutlich zu, wie das Marktforschungsinstitut GfK am Dienstag in Nürnberg mitteilte. Lediglich die Anschaffungsneigung der Verbraucher habe sich leicht verringert.

Der monatlich von den Experten ermittelte sogenannte Konsumklimaindex stieg von 3,4 Punkten im April auf 3,8 Punkte für den Monat Mai, wie es weiter hieß. Im März waren es noch 3,2 Punkte. Die Signale für eine Erholung der deutschen Wirtschaft würden stärker. Daher nehme der Konjunkturoptimismus in der Bevölkerung zu. Die eigene finanzielle Lage werde durch die Verbraucher zunehmend zuversichtlicher beurteilt. Die Anschaffungsneigung werde allerdings durch die deutlich gestiegenen Energiepreise belastet.

Der monatlich ermittelte GfK-Konsumklimaindex basiert auf rund 2000 Verbraucherbefragungen. Er wird seit 1980 erhoben.

Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"