Aktuelle MeldungenUnternehmenVerschiedenes

Klaus-Peter Voigt wird neuer Chief Procurement Officer (CPO) der Media-Saturn-Holding GmbH

Ingolstadt – Klaus-Peter Voigt (52) wird mit Wirkung zum 1. Juli 2013 neuer Chief Procurement Officer (CPO) der Media-Saturn-Holding GmbH und wird in dieser Funktion die gesamten Einkaufsaktivitäten der Media-Saturn-Organisation verantworten. Voigt gehörte bereits von 1989 bis 2008 in verschiedenen Funktionen dem Management der Media-Saturn-Unternehmensgruppe an, zuletzt als stellvertretender Vorsitzender und COO der Geschäftsführung der Media-Saturn-Holding GmbH.

Quellenangabe: "obs/Media-Saturn-Holding GmbH"
Quellenangabe: “obs/Media-Saturn-Holding GmbH”

Als CPO wird Klaus-Peter Voigt europaweit und unternehmensübergreifend den strategischen Einkauf für die Media-Saturn-Organisation verantworten. Er berichtet in dieser Funktion an den CEO der Media-Saturn-Holding GmbH, Horst Norberg.

Der Groß- und Außenhandelskaufmann Klaus-Peter Voigt verfügt über eine fünfundzwanzigjährige Berufserfahrung im Elektrofachhandel. 2008 wechselte er von der Media-Saturn-Unternehmensgruppe als Mitgesellschafter des Unternehmens in den Vorstand der TELE-FUNKEN SE, dem er seit 2011 als CEO vorsteht. Seit 2012 ist er zudem CEO der TELEFUNKEN Licht AG. Voigt war von 1989 an für die Media-Saturn-Unternehmensgruppe in verschiedenen leitenden und Geschäftsführungsfunktionen tätig, unter anderem im Einkauf und als Vorsitzender der Geschäftsführung der deutschen Landesgesellschaft von Media Markt. Seit 2002 gehörte er der Geschäftsführung der Media-Saturn-Holding GmbH an. Voigt begann seine berufliche Laufbahn als für den Einkauf verantwortlicher Geschäftsführer beim Münchner Elektrogroßhändler J. Fröschl.

Über die Media-Saturn-Unternehmensgruppe

Mit einem Nettoumsatz von 21 Milliarden Euro und rund 65.000 Mitarbeitern im Jahr 2012 ist die mehrheitlich zur METRO AG gehörende Gruppe in 17 Ländern vertreten. Unter dem Dach der Media-Saturn-Holding GmbH sind zum einen Media Markt und Saturn, Deutschlands und Europas Elektrofachmärkte Nummer Eins, vereint. Der Erfolg beider Vertriebslinien mit derzeit mehr als 940 Märkten in 15 Ländern beruht auf der einzigartigen Auswahl an Markenprodukten zu Tiefpreisen, kompetenter Beratung, gutem Service, einem unverwechselbaren Werbeauftritt und ihrer dezentralen Struktur. Jeder Geschäftsführer ist zugleich Mitgesellschafter seines Marktes und zeichnet damit für Sortiment, Preisgestaltung, Personal und Marketing verantwortlich. Media Markt und Saturn werden unabhängig voneinander geführt und stehen im Wettbewerb zueinander. Beide Vertriebsmarken werden derzeit international zu Multichannel-Händlern ausgebaut. Seit Juli 2011 gehört zudem der in zehn Ländern Europas tätige Onlinehändler redcoon und seit Juli 2012 der russische Onlinehändler 003.ru zur Media-Saturn-Unternehmensgruppe. Weitere Informationen über die Media-Saturn-Unternehmensgruppe finden Sie auf www.media-saturn.com.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"