Wiesbaden (ots) – Mit Wirkung zum 04.04.2013 hat Dipl.-Ing. Kay Schulte (46) die SCHULTE & PEREDA GmbH mit Sitz in Wiesbaden und Palma/Mallorca gegründet. Das Kerngeschäftsfeld des Unternehmens besteht in der Entwicklung und Revitalisierung von Altstadt-Quartieren in Palma/Mallorca durch Aufteilung, Umbau, Modernisierung, Gründung von Eigentümergemeinschaften und ETW-Vertrieb. “Es gibt eine wachsende Nachfrage nach solchen Kaufgelegenheiten, aber bislang niemanden, der sich professionell darum gekümmert hat, diese Angebote auch zu schaffen”, erläutert der geschäftsführende Gesellschafter seine Geschäftsidee.

Aus diesem Grund bietet SCHULTE & PEREDA für deutsche Privatkunden, die Wohneigentum auf Mallorca erwerben möchten, auch ein umfassendes Dienstleistungskonzept an. So kann das Team von unabhängigen, erfahrenen Immobilienspezialisten neben der Marktanalyse und Identifikation der gesuchten Wohnimmobilie auch bei allen technischen, kaufmännischen, juristischen und administrativen Aspekte des Immobilienerwerbs den Käufern beratend zur Seite stehen. Und für den Fall, dass die Erwerber ihre Wohnung als Ferienimmobilie an Dritte vermieten wollen, können sie das Unternehmen auch mit dem Management beauftragen.

Bevor Kay Schulte sich selbständig machte, war er über zehn Jahre als Prokurist und später als Geschäftsführer bei den größten Wohnungsunternehmen Norddeutschlands in Hamburg (SAGA-GWG) und Rostock (WIRO GmbH) tätig. Dabei zählten die Bereiche “Bauen im innerstädtischen Bestand, Modernisierung und Instandhaltung” sowie die “Technische Gebäudesanierung, das Qualitätsmanagement und die Optimierung der Gebäudeenergieeffizienz” zu seinen Schwerpunktaufgaben.

ANZEIGE:
Veröffentlicht am: