Verschiedenes

Jade dockt in Genua an

London (ots/PRNewswire) – Jade Logistics freut sich, die erfolgreiche Einführung seines Terminal-Betriebssystems (Terminal Operating System – TOS) Master Terminal im Multi-Cargo-Terminal von Ignazio Messina Co in Genua, Italien, bekannt zu geben.

Master Terminal verwaltet alle Aspekte von Container-, Fahrzeug-, Stahl-, Waldprodukten und die allgemeine Handhabung von Frachtgut im Terminal, wie z.B. das Anheben und Ablegen von Containern sowie das Rollen von Seefahrzeugen.

Howard Wren, Leiter und Geschäftsführer von Jade Logistics, sagte, dass Master Terminal ein gutes Wachstum erfährt und sich das Unternehmen über den Erfolg des Messina-Projektes freut.

“Wir pflegen mit dem Messina Line-Team sehr gute Beziehungen und freuen uns auf eine lange und produktive Partnerschaft.”

Der Messina Terminal wird dieses Jahr voraussichtlich 250.000 Zwanzig-Fuss-Container, 126.000 laufende Meter Fahrzeuge und ca. 50.000 Tonnen allgemeines Frachtgut mit voraussichtlich ansteigendem Volumen umschlagen.

Kapitän Adriano Spotti, Operations Manager bei Ignazio Messina, sagte, dass die Inbetriebnahme mit minimalen Auswirkungen auf den Betrieb und keinerlei nachteilige Auswirkungen auf den lokalen Verkehr und die Geschäfte einhergegangen ist.

“Schon bald nach der Inbetriebnahme konnten wir einen vollkommen regulären Betrieb und eine gute Produktivität feststellen. Jade Master Terminal ist ein wesentlicher Teil unserer Betriebstätigkeiten, und wir gehen davon aus, dass er zu einer Verbesserung der Effizienz und der Rentabilität des Terminals beitragen wird”, so Adriano Spotti.

Howard Wren sagte, dass das Erdbeben vom 22. Februar in Christchurch die Zeitplanung des Projektes nicht beeinflusst habe.

“Ich war von der reibungslosen Implementierung und dem fabelhaften Support des gesamten Jade-Teams nach dem tragischen Erdbeben in Christchurch beeindruckt.

“Dank unseres starken und geprüften Business Management-Plans konnte die Messina-Support-Phase ohne Störungen bei Messina oder anderen Jade Logistics-Kunden fortfahren.

“Die zweite Phase des Messina Line-Projektes ist nun in vollem Gange und es werden weitere Entwicklungen an der Roll-Software vorgenommen”, so Wren.

Nach der Eröffnung des neuen Büros in London stellt Jade Logistics nun Pläne für die Eröffnung eines neuen Büros in Dubai im Verlauf des Jahres fertig, um das Unternehmenswachstum weiter zu fördern.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Howard Wren

Director of Logistics

Jade Software

Handy: +61-439-557159

E-Mail: [email protected]

Craig Richardson

Managing Director

Jade Software

Handy: +64-21-991-873

E-Mail: [email protected]

Brenda Newth

JML Communications

Handy : +64-21-655-534

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.jadeworld.com

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/100450/2017720/jade_software/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"