Aktuelle MeldungenFinanzenVerschiedenes

IW erwartet keine umfassende Kreditklemme

Köln. Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) erwartet keine Kreditklemme. Die Nachfrage nach Unternehmenskrediten sei vor allem wegen der Konjunktur gesunken, sagte IW-Direktor Michael Hüther den ddp/Dow Jones Wirtschaftsnachrichten. Die Konditionen der Kredite seien derzeit günstiger als vor zwölf Monaten, so dass man durchaus sagen könne: «Die Geldpolitik kommt an.»

Hüther räumte ein, ein Problem für die Firmen sei, dass die Banken verstärkte Sicherheiten forderten und es zudem wegen genauerer Prüfung zu Verzögerungen bei der Kreditvergabe komme. Es bleibe aber vor allem ein Problem der Konditionen und nicht der prinzipiellen Verfügbarkeit von Krediten, was ja erst eine Kreditklemme definiere.

Hüther bekräftigte die im September gegebene Prognose seines Instituts von rund anderthalb Prozent Wachstum der deutschen Wirtschaft im kommenden Jahr. Die Aufwärtsbewegung setze sich fort, wenngleich es in der Jahresmitte einen Hänger geben und kein Gewinn an Dynamik erkennbar sein werde.

ddp.djn/mbr/mwo

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button