Siegburg (ots) –

– Beratungs- und Softwarehaus Bestence weitet seine

Geschäftsaktivitäten im süddeutschen Raum weiter aus

– Ziel ist es, die Vertriebs- und Partnerstrukturen auszubauen –

Bestence verfügt bereits über einen umfangreichen Kundenstamm in

dieser Region

– Pressegespräch vereinbaren unter: Tel.: 0611 / 973150, Fax: 0611

/ 71 92 90 oder E-Mail: team@euromarcom.de

Das Beratungs- und Softwarehaus Bestence setzt seinen Expansionskurs weiter fort. Mit der Eröffnung einer neuen Niederlassung in Würzburg verstärkt das mittelständische Unternehmen mit Sitz im rheinischen Siegburg seine Geschäftsaktivitäten im süddeutschen Raum. Ziel ist es laut Geschäftsführer Stefan Brock, die Vertriebs- und Partnerstrukturen weiter auszubauen. Bestence verfügt bereits über einen umfangreichen Kundenstamm in dieser Region. Dabei handelt es sich in erster Linie um Firmen aus den Bereichen Energie- und Versorgungswirtschaft sowie Telekommunikation.

Aber nicht nur der süddeutsche Raum wird für Bestence immer wichtiger. Laut eigenen Angaben hat die Nachfrage potenzieller Neukunden in vielen Regionen Deutschlands stark zugenommen. Gründe hierfür sieht das IT-Unternehmen in erster Linie in einem wachsenden Bedürfnis der Firmen nach modernen Prozess-Management-Lösungen und einem entsprechenden Anspruch nach qualitativ hochwertigen Dienstleistungen. Dementsprechend ist mit dem neuen Standort Würzburg für Brock noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht. Das Beratungs- und Softwarehaus setzt weiterhin auf Expansion.

Als Anbieter von webbasierten Software as a Service-Applikationen (SaaS) sieht sich der Geschäftsführer von Bestence gut aufgestellt: “Vor allem im Bereich Smart Home und Prozessmanagement wollen wir unsere Marktanteile weiter erhöhen und neue Branchen erschließen”, betont Brock. “Gerade der heimische Energiesektor habe vor dem Hintergrund von Energiemarktöffnung und Smart Grid ein großes Wachstumspotential. Hier herrsche eine große Nachfrage nach modernen SaaS-Lösungen.” Bestence sei in diesem Bereich bereits gut aufgestellt. Um hier aber auch langfristig hohe Steigerungsraten zu gewährleisten, werde das IT-Unternehmen laut Brock weiterhin neue hochqualifizierte Fachkräfte einstellen und das Partnerkonzept weiter ausbauen.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/81161/2167207/it-unternehmen-expandiert-weiter/api

ANZEIGE:
Veröffentlicht am: