Aktuelle MeldungenTechnologieVerschiedenes

IT-Security Made in Germany: Keine Chance für Cyber-Spione, NSA und Co.

Bochum (ots) – +++ G Data AntiVirus Business 12 überzeugt mit überragender Abwehrleistung +++

Der Schutz der IT-Infrastruktur vor Spionageangriffen ist für Unternehmen überlebensnotwendig – denn: Wertvolle Konstruktionspläne, Kundendaten oder Business-Pläne sind bei Online-

Kriminellen und ausländischen Geheimdiensten äußerst begehrt. Doch auf welche Netzwerklösung können Unternehmen sich wirklich verlassen? Im aktuellen Vergleich überzeugte der deutsche IT-Security Hersteller G Data die kritischen Tester des Fachmagazins Virus Bulletin: G Data AntiVirus Business 12 ließ den eingesetzten Computerschädlingen keine Chance.

Quellenangabe: "obs/G Data Software AG"
Quellenangabe: “obs/G Data Software AG”

Die Business-Lösung “Made in Germany” brillierte mit einer Schädlingserkennung von 100 Prozent und zeigte dabei keinen einzigen Fehlalarm. Aufgrund der hervorragenden Leistungen und der Zuverlässigkeit verlieh Virus Bulletin G Data AntiVirus Business daher erneut die begehrte VB 100 Auszeichnung.

“Die wiederholte Auszeichnung unserer Lösungen durch Virus Bulletin ist eine Bestätigung für unsere Arbeit und für die Effektivität unserer Security-Technologien. Die Qualität von IT-Security Made in Germany hat auch dieser Test eindrucksvoll unter Beweis gestellt”, so Frank Heisler, Vorstand G Data Software AG.

In Bezug zum aktuellen Spionageskandal um Prism sieht Frank Heisler gute Gründe für IT-Security Made in Germany und bezieht Position: “IT-Sicherheitslösungen müssen effektiv vor allen Gefahren schützen – eine Unterscheidung bei der Bewertung von Schadcode aus eCrime-Quellen oder von Geheimdiensten darf es nicht geben und wäre fatal. Hier ist unser Unternehmen Vorreiter im Sinne seiner Kunden und hat bereits 2011 eine entsprechende TeleTrust-Selbstverpflichtung unterzeichnet.”

Gerade Unternehmen sollten nach Ansicht des G Data Vorstands bei der Auswahl ihrer Sicherheitslösungen wählerisch sein und auf Programme von deutschen Herstellern setzen.

++ Testurteil der Experten von Virus Bulletin

“Die Erkennungsleistung war wie immer fantastisch und alle Schädlinge des Test-Settings wurden mühelos erkannt und beseitigt. G Data erhält wieder einmal problemlos eine VB 100 Auszeichnung.” Testdetails: Anzahl der getesteten Sicherheitslösungen für Unternehmen: 31 – darunter G Data AntiVirus Business (im Testbericht angegeben als G Data Security Client)

Anzahl der eingesetzten Schädlinge: 820.000 Dateien, Test durchgeführt von: Virus Bulletin – www.virusbtn.com

++ Verbraucherorganisationen weltweit sind von Security Made in Germany überzeugt

Seit 2005 überzeugen die Sicherheitslösungen von G Data die unabhängigen Tester der Stiftung Warentest. Sechs Mal in Folge schnitt G Data mit der besten Virenerkennung ab und zeigt: IT-Security “Made in Germany” schützt Internetnutzer am besten vor Angriffen aus dem Internet. G Data Sicherheitstechnologien überzeugten in diesem Jahr aber nicht nur in Deutschland die Tester.

So wurde G Data InternetSecurity weltweit von unabhängigen Verbrauchermagazinen als bestes Internetsicherheitspaket ausgezeichnet – u.a. in Australien, Belgien, Frankreich, Italien, den Niederlanden, Österreich, Spanien und den USA.

++ Effektiver Schutz für Unternehmen vor Schadcode & Co. G Data AntiVirus 12 ist eine einfach zu installierende und zentral zu administrierende Sicherheitslösung, die innerhalb und außerhalb von Unternehmen einsetzbar ist – ganz gleich wie viele Clients im Einsatz sind.

Die Netzwerklösung besticht durch die vielfach ausgezeichneten Antiviren-Technologien, eine zentrale Steuerung und automatischem Schutz für alle Windows-Fileserver, -Workstations, -Notebooks sowie mobilen Android-Geräte wie Smartphones und Tablets. Die integrierte G Data BankGuard-Technologie sorgt darüber hinaus für einen sicheren Online-Zahlungsverkehr.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button