Innovative Trends im B2B-Marketing
Verschiedenes

B2B Marketingstrategien für mittelständische Unternehmen

Für mittelständische Unternehmen werden die Herausforderungen an ein zielführendes B2B-Marketing immer komplizierter. Deshalb ist es durchaus nützlich, wenn sich Unternehmen aus dem Mittelstand eine entsprechende Marketingstrategie überlegen. Einige Tipps und Hacks verrät unser Guide.

So gelingt es Unternehmen souverän, Maßnahmen zu setzen, die eigene Zielgruppe zu eruieren und zu bearbeiten und Kanäle wie Social Media proaktiv zu nutzen.

Wie definiert man eine Marketingstrategie?

Ganz simpel erklärt beschreibt eine Marketingstrategie das Verhalten, die Ausrichtung und die gesetzten Maßnahmen einer Marketingpolitik. Demnach ist eine Marketingstrategie ein Plan, welcher alle ergriffenen Maßnahmen und das Verhalten beschreibt, welches aus den Maßnahmen resultiert. Eine ganzheitliche Marketingstrategie orientiert sich im B2B ausnahmslos an den Bedürfnissen der zuvor analysierten Zielgruppe und auch nach den festgelegten Unternehmenszielen aus der Sicht des Marketings.

Wieso brauchen mittelständische Unternehmen einen B2B Marketingstrategie?

Eine gut durchdachte Marketingstrategie regelt die gesamte Kommunikation und veranschaulicht das breite Spektrum an komplexen Marketingmaßnahmen auf einfache Art und Weise. Somit behalten die mittelständischen Unternehmen ihre Ziele im Blick, die mit den Bedürfnissen der eigenen Zielgruppe konformgehen sollen. Aufgrund unserer schnelllebigen Zeit, immer neuerer und innovativer Produkte, der Digitalisierung und der Vernetzung haben sich die Konsumprozesse sehr verändert. Mittelständische Unternehmen kämpfen mit vermehrtem Aufwand um die Aufmerksamkeit ihrer Kunden und dieser Prozess ist nicht nur schwieriger, sondern auch teurer geworden. Deshalb ist eine maßgeschneiderte Marketingstrategie umso wichtiger, um keine kostbaren Ressourcen zu verschwenden.

Innovative Trends im B2B-Marketing

Vor allem für mittelständische Unternehmen lohnt sich ein Blick auf die angesagten Trends im B2B-Marketing, um eine Strategie gemäß einem roten Faden zu erarbeiten. Wir stellen die wichtigsten Trends näher vor:

  • Agile Marketing
  • KI – Künstliche Intelligenz
  • Big Data
  • Automatisierung
  • Video, Virtual Reality und Lifestreams
  • Content Marketing
  • Influencer-Marketing
  • Nutzung sozialer Netzwerke
  • Personalisiertes E-Mail-Marketing
  • Chatbots für schnelle Antworten
  • Personalisierte Giveaways als Marketingstrategie

Agile Marketing

Das Agile Marketing reagiert schnell und flexibel auf Ereignisse. Spontan und schnell will durch das Agile Marketing die Aufmerksamkeit der Zielgruppe gewonnen werden. Dabei werden Werbekampagnen als Reaktion auf aktuelle Ereignisse angepasst. Vor allem die Nähe zur Zielgruppe und deren Bedürfnisse entscheidet, welcher Content aktuell die meiste Resonanz bietet. Daher werden soziale Medien miteinbezogen.

KI – Künstliche Intelligenz

Unter künstlicher Intelligenz versteht man:

  • Sprachassistenten
  • maschinelle Übersetzungen
  • Textgestaltungssoftware

Im B2B-Marketing hat die KI mit großem Erfolg bereits Einzug gehalten. Als integraler Part des Textmining werden beispielsweise in der Sentimentanalyse algorithmen-basierte Verfahren zur Analyse appliziert, die Bedeutungsmuster in Texten erkennen und einordnen können. Ferner kann eine gute KI passenden Werbecontent generieren und ihn dort platzieren, wo er von der Zielgruppe wahrgenommen wird.

Big Data

Anhand der Big Data-Analyse ist es möglich, auf bestehenden Daten basierend Einschätzungen über bevorstehende Ereignisse zu treffen.

  • Welche Kunden wandern zu welchem Zeitpunkt ab?

Dazu werden kundenbasierte Daten gesammelt und analysiert, um das entsprechende Kundenprofil zu vervollständigen. Auf diese Weise ist es möglich, Kundenwünsche genauer zu ermitteln. Die Daten stammen vor allem von CRM- und ERP-Systemen aber die wichtigste Quelle sind wohl die sozialen Netzwerke.

Automatisierung

Marketing Automation wird in Deutschland, in Österreich und der Schweiz immer populärer. Die innovativsten Technologien sind:

  • CRM-Systeme
  • automatisiertes E-Mail-Marketing
  • Web-Analytics
  • Retargeting

Durch optimierte Programme können mittelständische Unternehmen die Conversionsrate Ihrer Websites optimieren und sie erhalten wertvolle Tipps zur Content Erstellung.

Video, Virtual Reality und Lifestreams

Bewegte Bilder haben ihren ganz eigenen Charme und wirken verkaufsfördernd. Wer als mittelständischer Unternehmensberater im Livestream hochprofessionelle Webinare anbietet, vermittelt einerseits Fachexpertise und andererseits stärkt er die Kundenbindung. Virtuell betretbare Messeräume, Livestream-Schulungen oder ein Einblick in die Produktionshalle eines gewissen Produktes kann der eigenen Zielgruppe einen erheblichen Mehrwert bieten.

Content Marketing

Besser als 0815-Werbebotschaften sind innovative, auf die Zielgruppe angepasste Content-Marketing-Strategien. Der Kunde erhält durch zielgerechte Informationen einen Mehrwert zu einem Produkt oder einer Dienstleistung.

Wie sieht Content Marketing in der Praxis aus?

  • Ratgeber und Kaufratgeber
  • Fallstudien
  • Advertorials
  • E-Books

Influencer-Marketing

Das Influencer-Marketing hat sich mittlerweile zum festen Bestandteil des B2B-Marketings für mittelständische Unternehmen durchgesetzt. Im geschäftlichen Zusammenhang sind Empfehlungen und Bekanntheitsgrad wichtige Faktoren für den Erfolg eines mittelständischen Unternehmens.

Nutzung sozialer Netzwerke

Speziell firmenbezogene Netzwerke wie XING, LinkedIN, YouTube oder Facebook sind stark aufgestelltete und attraktive Plattformen, die für Marketingstrategien im B2B durchaus fleißig genutzt werden. Auf den diversen Plattformen ist es kostengünstig möglich, Kunden anzusprechen und Leads zu generieren.

Personalisiertes E-Mail-Marketing

In jedem Geschäftsfeld hat sich der E-Mail-Austausch etabliert und ist zu einem der beliebtesten Kommunikationskanälen aufgestiegen. Da täglich mehrere Duzend E-Mails einflattern, sollten mittelständische Unternehmen dazu übergehen, ihre E-Mails zu personalisieren. Die persönliche Note ist das Um und Auf, um sich von seinen Mitstreitern zu unterscheiden und für einen Wiedererkennungswert, sowie ein Alleinstellungsmerkmal zu sorgen.

Chatbots für schnelle Antworten

Automatische Antworten sollten niemals den Kundensupport ersetzen, sondern ihn nur ergänzen. Es sollte sich immer ein menschlicher Ansprechpartner in der Folge um das jeweilige Anliegen kümmern. Ansonsten laufen mittelständische Unternehmen Gefahr, ihre Kunden zu verärgern, für schlechte Bewertungen zu sorgen und die Kunden im schlimmsten Falle zu verlieren.

Personalisierte Giveaways als Marketingstrategie

Auf Messebesuchen oder im Rahmen eines Tags der offenen Tür haben mittelständische Unternehmen die Möglichkeit, ihren Bekanntheitsgrad durch schicke, personalisierte Giveaways zu steigern. Beispielsweise bietet sich an, für den Fachmessebesuch Geschenke mit der eigenen Markenbotschaft zu verschenken. Dafür könnten mittelständische Unternehmen Thermobecher bedrucken lassen oder Regenschirme personalisieren lassen. Die Ideenvielfalt ist beinahe grenzenlos.

Zusammenfassung

Die Liste an B2B-Marketingstrategien für mittelständische Unternehmen ließe sich beliebig fortsetzen. Wichtig zu wissen ist jedoch, wer die eigentliche Zielgruppe ist, welche Maßnahmen ergriffen werden müssen, um auf das eigene Produkt aufmerksam zu machen und wie man der eigenen Zielgruppe den bestmöglichen Mehrwert durch den Kauf eines Produkts bieten könnte.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"