Aktuelle MeldungenVerschiedenes

Innovativ und erfolgreich: Medizintechnik aus Sachsen-Anhalt

Magdeburg – Innovative Prothesen, Operationsroboter, Telemedizin – die Möglichkeiten der Medizintechnik revolutionieren Diagnose und Therapie. Unternehmen aus Sachsen-Anhalt sind in der Entwicklung und Herstellung innovativer medizintechnischer Produkte vorn dabei.

Quellenangabe: "obs/IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH/Gunnar Thermann"
Quellenangabe: “obs/IMG – Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH/Gunnar Thermann”

Die Medizintechnikbranche des Landes Sachsen-Anhalt wird in den nächsten drei Jahren mit öffentlicher Finanzierungshilfe der wirtschaftsnahen Infrastruktur im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe “Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur” (GRW) gefördert.

In Sachsen-Anhalt gibt es seit kurzem den Cluster Medizin- und Gesundheitstechnik. Damit soll vor allem das Potential für die Zusammenarbeit von Unternehmern und Wissenschaftlern verstärkt befördert und genutzt werden. Ingenieurtechnik, Naturwissenschaft und Medizin spielen in Sachsen-Anhalt eine große Rolle – und die soll weiter herausgestellt werden, national und international.

Ziel des Clusters ist die Stärkung von Innovationsfähigkeit und Wettbewerbsfähigkeit der Medizintechnik im Land durch eine Intensivierung des Wissenstransfers und der Innovationstätigkeit. Die Vernetzung von Unternehmen und Forschungseinrichtungen soll die Entwicklung verbesserter und neuer Diagnose- und Therapiemethoden sowie medizintechnischer Ausrüstung anstoßen.

Zahlen, Daten & Fakten zur Branche Medizintechnik in Sachsen-Anhalt:

  • 60 Unternehmen in Sachsen-Anhalt sind aktiv im Bereich Medizintechnik.
  • Dahinter stehen rund 2.200 Mitarbeiter.
  • In der Region Halberstadt (Harz) liegt der Fokus auf Kunststoff. Der Standort hat Clusterpotenzial.
  • Schwerpunkt im Neuromedizin-Zentrum Magdeburg ist die Entwicklung modernster medizintechnischer Geräte

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"