Verschiedenes

Hoch skalierbare Multicore-Architektur erzielt bis zu 40 Gbps Durchsatz

München (ots) – SonicWALL kündigt heute die Firewall-Serie SuperMassive E10000 an. Diese Produktreihe umfasst die Appliances SuperMassive E10100, SuperMassive E10200, SuperMassive E10400 sowie das Flaggschiff SuperMassive E10800.

Die Produktserie bietet eine hoch skalierbare Multicore-Architektur, die bis zu 96 Cores und damit höchste Rechenleistung bietet. Die SuperMassive-Appliances erzielen bis zu 40 Gbps Datendurchsatz und mehr als 30 Gbps für Application Control und Intrusion Prevention. Die Geräte der Serie nutzen SonicWALLs Reassembly-Free Deep Packet Inspection, um die Inhalte eines jeden Bytes der Datenpakete zu untersuchen.

Das Produkt SonicWALL SuperMassive E10100 bietet 12 Prozessorkerne und weitere 12 Cores in der integrierten High-Availability-Variante. Das Gerät leistet Deep Paket Inspection, Application Intelligence, Control Visualization sowie Intrusion Prevention bei einem Durchsatz von 3 Gbps. Die Appliance SonicWALL SuperMassive E10200 verfügt über 24 Prozessorkerne und erzielt einen Durchsatz von 7,5 Gbps für Application Control und IPS. SonicWALL SuperMassive E10400 ist eine Next Generation Firewall mit 48 Prozessorkernen, die einen Durchsatz von bis zu 15 Gbps für Application Intelligence, Control Visualization und IPS erreicht.

Das Gerät SonicWALL SuperMassive E10800 mit 96 Cores ist die einzige am Markt verfügbare Next Generation Firewall, die bei einem Durchsatz von 30 Gbps Application Intelligence, Control Visualization bietet, dabei mehrere tausend Anwendungen erkennt, und gleichzeitig Intrusion Prevention leistet. Dabei lassen sich die 6×10-Gbps-SFP+-Ports und die 16×1-Gbps-SFP-Ports je nach Wunsch und Anforderung kombinieren. Die Appliance SonicWALL SuperMassive E10800 schützt Unternehmen vor mehr als vier Millionen verschiedenen Malware-Varianten und erzielt dabei mehr als 10 Gbps Datendurchsatz.

Jedes Modell der neuen Serie SonicWALL SuperMassive E10000 ist erweiterungsfähig. Sind sehr hohe Bandbreiten gefragt, ist es möglich, bis zu acht SuperMassive-Appliances zu einem Cluster zu verbinden.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/59729/1766562/sonicwall/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"