Aktuelle MeldungenTop-ThemaVerschiedenes

HAPPY COWS, HAPPY FARMERS, HAPPY PLANET

Hamburg (ots) – Jedes Jahr im Frühling kehren die Milchkühe auf die Weiden zurück, schnuppern zum ersten Mal Frühlingsluft und frische Wiesen und fangen vor Freude an, auf dem grünen Gras herum zu springen. Wo Milchkühe auf Weiden grasen, sich von Massagebürsten verwöhnen lassen und es sich auf Wasserbetten gemütlich machen, da kann man von einem wirklich rundum zufriedenen Kuh-Leben sprechen. All das klingt nach einem Traum von der heilen Welt, ist aber im Rahmen des Cairing Dairy Progamms Wirklichkeit. Da ein Eisbecher zu mehr als 50% aus Milch und Sahne besteht, ist es für Ben & Jerry’s selbstverständlich, sich in erster Linie dafür einzusetzen, dass es den Milchkühen gut geht. So ist die Eiscrememarke auch für diesen wichtigen Bestandteil ständig auf der Suche nach Verbesserungen und setzt bei der Produktion auf qualitativ hochwertige Rohstoffe von lokalen Bauern.

Ben & Jerry’s zu Besuch auf der Farm in Zuidschermer

Mitte April feierte Ben & Jerry’s mit Anhängern des Caring Dairy Programms und Unterstützern der Supporting Better Dairy Kampagne, wie Compassion in World Farming und der WSPA Welttierschutzgesellschaft, den diesjährigen Weidetag in den Niederlanden. Ganz traditionell ist dies der erste Tag im Jahr, an dem die Kühe nach der Winterpause wieder auf die Weide gehen und sich dabei ihres Lebens freuen. Bei reichlich Auslauf auf der knackig grünen Wiese, riesigen und modernen Stallungen mit Wasserbetten sowie Massagegeräten ist klar, dass es den 150 schwarz-weißen Familienmitgliedern auf der Caring Dairy Farm von Anni und Henk Kregel-Kalverboer in Zuidschermer fabelhaft geht. Der gesamte Hof erinnert mehr an ein Kuhhotel, in dem sich Tier und Mensch sehr wohl fühlen.

Das Caring Dairy Programm – Eis mit Milch von glücklichen Kühen

Im Jahr 2003 wurde “Caring Dairy” in den Niederlanden ins Leben gerufen. Ein System zur nachhaltigen Milcherzeugung, das von genossenschaftlichen Milchbauern, NGO’s sowie von Experten des Universitäts- und Forschungszentrums Wageningen unterstützt wird. Die Initiative setzt sich dafür ein, bestimmte Molkereistandards zu etablieren und die Bedürfnisse von Menschen, Kühen und der Umwelt gleichermaßen zu berücksichtigen. Es geht um die Balance zwischen wirtschaftlichem Überleben, gesellschaftlichem Fortschritt sowie Umwelt- und Tierschutz. Der Verzicht auf lange Transportwege schlägt zudem beim Klima-“Huf”-Abdruck positiv zu Buche. Seit 2008 läuft Caring Dairy auf den Höfen der Molkereigenossenschaft Beemster-Cono Kaasmakers in den Niederlanden, wo sich auch die Eisfabrik befindet. Sowohl Ben & Jerry’s Eis als auch Beemster Käse werden seither aus dieser Milch erzeugt. Ben & Jerry’s setzt sich ganz im Sinne der Social Mission dafür ein, dass die vielleicht leckerste Eiscreme der Welt auf die netteste Weise hergestellt wird – da soll es den Milchkühen doch in ihrem glücklichen Leben an nichts fehlen.

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button