Aktuelle MeldungenVerschiedenes

Hannover startet Werbeoffensive im Ausland

Hannover – Mit Zeitungsbeilagen und weiteren Marketingaktivitäten wirbt die Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) jetzt im Ausland für einen Besuch in der Urlaubsregion Hannover. Die Werbeoffensive wird im nächsten Jahr fortgesetzt.

Quellenangabe: "obs/Hannover Marketing und Tourismus GmbH/HMTG"
Quellenangabe: “obs/Hannover Marketing und Tourismus GmbH/HMTG”

Der Weihnachtsmarkt in Hannovers Altstadt mit seinen festlich beleuchteten Buden und der schneebedeckten Marktkirche, das größte Messegelände der Welt mit seinem berühmten Convention Center oder das prachtvolle Neue Rathaus, das sich herrschaftlich im Maschteich spiegelt: Mit drei unterschiedlichen Titelmotiven wirbt die Hannover Marketing und Tourismus GmbH derzeit im Ausland für die niedersächsische Landeshauptstadt. In einer Gesamtauflage von über 1,1 Millionen macht sie in mehreren Zeitungsbeilagen in den Niederlanden, in Großbritannien und in Polen (beispielsweise im britischen Daily Telegraph Magazine oder im holländischen De Telegraaf) sowie in Zügen der Österreichischen Bundesbahnen Lust auf einen Besuch in der Urlaubsregion Hannover. Das Themenspektrum reicht von Besuchertipps zu Shopping, Nightlife und Kultur über Ausflugsziele wie den Erlebnis-Zoo Hannover, die Herrenhäuser Gärten, die Weihnachtsmärkte oder das Schloss Marienburg bis zu Standortinformationen zu Messen, Kongressen oder der Gesundheitswirtschaft.

“Die Leser bekommen einen Eindruck, wie vielfältig die Urlaubsregion Hannover ist”, sagt Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der HMTG. “Wir stellen eine Verbindung zwischen Hannover und den jeweiligen Ländern her und sprechen die Leser auf diese Weise gezielt an”, ergänzt er. Mit entsprechenden Hinweisen auf den Beilagen-Titeln werden sie auf die Städtepartnerschaft zwischen Hannover und Poznan und auf die Messe-Partnerschaften zwischen Großbritannien und der CeBIT sowie den Niederlanden und der Hannover Messe aufmerksam gemacht.

“Unsere Messe-Partnerschaften für 2014 sind ein guter Anlass, in Großbritannien und den Niederlanden die zahlreichen Möglichkeiten zu präsentieren, die Hannover sowohl Geschäftsreisenden als auch privaten Besuchern bietet”, meint auch Messechef Wolfram von Fritsch.

Anlässlich des 35jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Poznan und Hannover im kommenden Jahr wirbt die HMTG in der polnischen Stadt neben der Beilage auch mit großflächiger Reklame auf Linienbussen sowie so genannten “Citylights” (beleuchteten Plakaten). “Ich freue mich, dass die HMTG mit ihrer Kampagne auch auf die erfolgreiche Städtepartnerschaft Hannovers mit Poznan aufmerksam macht und hoffe, dass nicht nur im 35. Jahr des Bestehens dieser Freundschaft viele Gäste aus Poznan und aus ganz Polen nach Hannover kommen. Serdecznie witamy!”, sagt Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok.

Die derzeitigen Auslandsaktivitäten sind der erste Teil einer groß angelegten Werbeoffensive, die im nächsten Jahr fortgesetzt wird. So plant die HMTG in Kooperation mit der Fluggesellschaft germanwings Anfang nächsten Jahres eine Plakatierung in London, gemeinsame Online-Aktivitäten, Veröffentlichungen in Airport-Magazinen und eine weitere Zeitungsbeilage. Im Mittelpunkt steht dabei das “britische Jahr” in Hannover mit der Landesausstellung “Als die Royals aus Hannover kamen”, der CeBIT mit britischem Partnerland oder dem Internationalen Feuerwerkswettbewerb in Herrenhausen mit dem englischen Team “1st Galaxy Fireworks”. Zudem steht zu Jahresbeginn neben Großbritannien auch die Schweiz im Fokus der HMTG: Mit Plakaten in den Verkehrsbetrieben in Zürich, Online-Werbung, Pressearbeit und weiteren Werbemaßnahmen sollen die Schweizer für die niedersächsische Landeshauptstadt begeistert werden.

Auslandsmarketing das ganze Jahr: Die HMTG international

Die Hannover Marketing und Tourismus GmbH ist ständig aktiv, um Besucher aus dem Ausland nach Hannover zu holen – so etwa mit Messeauftritten, Werbekampagnen, Broschüren, Pressereisen und internationaler Pressearbeit, Veröffentlichungen in internationalen Publikationen wie etwa in Airportmagazinen, Kooperationen oder Fam-Trips. Darüber hinaus spricht die HMTG über Onlineportale gezielt internationale Gäste an.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"