Berlin – Zehn Jahre German Hairdressing Awards: Das sind nicht nur zehn unvergessliche Abende voller Emotion und Leidenschaft! Das bedeutet auch über 40.000 Bild-Einsendungen, mehr als 400.000 Stunden kreativer Arbeit, 100 vergebene Trophäen, zahlreiche Jubelstürme, manchmal auch Freudentränen – und das alles aus Liebe zum Friseurberuf. Am 20. Oktober 2013 war es wieder soweit: Die German Hairdressing Awards wurden zum insgesamt zehnten Mal vergeben. Schwarzkopf Professional kehrte dafür an einen besonderen Ort zurück – in das Tempodrom Berlin. Hier fand der Wettbewerb 2003 zum ersten Mal statt. Der strahlende Sieger 2013: Mustafa Yanaz. Er darf sich ab sofort “German Hairdresser of the Year 2013” nennen.

Quellenangabe: "obs/Schwarzkopf Professional/Thomas Rosenthal"

Quellenangabe: “obs/Schwarzkopf Professional/Thomas Rosenthal”

Für das musikalische Highlight sorgte das schwedische Musiker-Duo ICONA POP. Gewohnt charmant führte Moderatorin Sonya Kraus durch den glamourösen Abend, sie moderierte die Awards bereits zum dritten Mal in Folge.

Die absoluten Höhepunkte des Abends waren auch in diesem Jahr die Verleihungen der zehn begehrten Trophäen in den Kategorien Damen, Herren, Publikum, Newcomer, Avantgarde, Presse und Schwarzkopf Professional Color Technician, sowie die Auszeichnung des “German Hairdresser of the Year”. Mustafa Yanaz konnte den Sieg in der Königsklasse für sich verbuchen. Des Weiteren durften Marco Ziethen, André Lemke, Ingrid Heckmann, Gülhizar Biricik, Kerstin Carter, Adrian Xhaferi, Dimitrij Geinets und Simon Vanni Martini Trophäen mit nach Hause nehmen.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: