Bonn – Ab sofort intensivieren die Deutsche Telekom und Moderator Frank “Buschi” Buschmann ihr gemeinschaftliches Engagement. Auf ihrer “Stollenstrolche”-Kinderseite starteten die beiden Partner jetzt ihr neues Videoformat “Frag den Buschi!” – Kinder können auf der Seite ab sofort Fragen einreichen, die sie beschäftigen, und monatlich beantwortet Frank Buschmann nach guter Recherche die ernsthaftesten, lustigsten und verrücktesten Kinderfragen rund um den Sport – stets zu einem Oberthema. Mitmachen, Fragen einreichen und etwas lernen unter: www.anstoss.telekom.com/frag-den-buschi

“Wer nicht fragt, bleibt dumm…”

Warum ist die Banane krumm? Warum gibt es im Flugzeug Schwimmwesten und keine Fallschirme? Warum gehen viele Kinder in Brasilien nicht zur Schule? Wo liegt das Taka-Tuka-Land? Warum tragen Fußballer Schuhe in unterschiedlichen Farben? Vielen Kindern gehen manchmal Fragen durch den Kopf, die Eltern und Großeltern zum Schmunzeln bringen und auf die sie ad hoc nur schwer eine kindgerechte Antwort finden. Das neu geschaffene Web-TV-Format “Frag den Buschi!” lädt daher alle Kinder ab sofort dazu ein, ihre Fragen rund um den Sport einzureichen und “Buschi” antwortet – gut recherchiert, für Kinder verständlich und in seiner einzigartigen und unterhaltsamen Art und Weise. Wie man mitmachen kann, erklärt der TV-Kommentator ab sofort im Trailer auf www.anstoss.telekom.com/frag-den-buschi

Quellenangabe: "obs/Deutsche Telekom AG"

Quellenangabe: “obs/Deutsche Telekom AG”

Neu im Juni: WM-Thema “Fußball”

Passend zur laufenden Fußball-Weltmeisterschaft dreht sich in den Startmonaten Juni und Juli bei “Frag den Buschi!” alles um Buschis Lieblingsthema: Fußball. Ab sofort können Kinder und Jugendliche daher zu folgendem Monatsthema ihre Fragen einreichen: “Brasilien sucht den neuen Fußball-Weltmeister”. Ende Juni gibt es dann bereits die ersten exklusiven Antworten im neuen Web-TV-Format. Auch alle weiteren Kinderfragen sind herzlich jederzeit willkommen und werden gesammelt, denn danach geht es weiter: Monatlich beantwortet “Buschi” ab sofort Fragen zu einem ausgewählten (Sport-) Thema.

“Frag den Buschi!” erweitert soziales Engagement der Telekom

Mit dem neuen Kinder-Wissensformat “Frag den Buschi!” erweitert die Deutsche Telekom ihr gesellschaftliches Engagement über den klassischen Sportbereich hinaus. Als Teilprojekt von “Stollenstrolche – Deutschlands tollste Kindertore” ist auch “Frag den Buschi” Teil von ANSTOSS! – die Telekom Fußball Initiative. Damit gibt die Telekom Kindern und Jugendlichen den richtigen Anstoß zum Nachdenken, Mitmachen und Lernen. Ergänzend zu den Unterrichtsmaterialien “Leistungsstark mit Handicap” erweitert der Telekommunikationskonzern damit ab 2014 sein sportliches Engagement hinsichtlich Aufklärung und Bildung.

“Sport ist für Kinder nicht nur gesund und trägt zur motorischen Entwicklung von Kindern bei. Er kann auch einen psychischen Ausgleich zu schulischen Anforderungen leisten, und Kinder erlernen ganz nebenbei wichtige Kompetenzen für ihr Leben wie Frustrationstoleranz, Leistungsfähigkeit sowie Teamfähigkeit, und sie erleben den Umgang mit Sieg und Niederlage. Der Deutschen Telekom ist es daher ein Anliegen, die Motivation der Heranwachsenden für den Sport zu fördern. Dazu soll auch das neue Videoformat “Frag den Buschi!” mit beitragen, denn wir bieten dem Nachwuchs eine eigene Wissens-Plattform rund um das Thema Sport und Co und nehmen damit die Kinder und ihre Bedürfnisse ernst”, so Stephan Althoff, Leiter Konzernsponsoring der Deutschen Telekom.

Quelle: ots

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Veröffentlicht am: