Aktuelle MeldungenTop-ThemaUnternehmenVerschiedenes

Fielmann steigert Umsatz dank starker Brillen-Nachfrage

Hamburg. Die Fielmann hat im dritten Quartal sowohl Umsatz als auch Nettoergebnis steigern können. Wie der Augenoptikkonzern am Donnerstag in Hamburg mitteilte, verbesserte sich der Absatz um rund sechs Prozent 1,7 Millionen Brillen, die Konzernerlöse stiegen im Vergleich zum Vorjahr um rund fünf Prozent auf 260,3 Millionen Euro. Von einem Gewinn vor Steuern von 50,8 Millionen Euro sei nach Steuern und Minderheiten ein Ertrag von 35,3 Millionen Euro geblieben, 13 Prozent mehr als im dritten Quartal 2009.

In der Folge hat Fielmann den Ausblick für das laufende Jahr bekräftigt. Es werde auch weiterhin ein Wachstum von Absatz, Umsatz und Ertrag erwartet, teilte Europas größter Optiker weiter mit. Außerdem sollen mehr als 500 Stellen geschaffen werden. Das im MDAX-Unternehmen zeigte sich zudem zuversichtlich, seine Marktposition auszubauen und verwies auf ihre „hohe Qualität zu günstigen Preisen“.

Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"