Roseland, New Jersey (ots/PRNewswire) –

– Zusammenarbeit zwischen Anbieter und TK-Unternehmen von “Global Telecoms Business for Managed WAN Optimisation Service” vom Einzelhandelsriesen SPAR-Gruppe gewürdigt

Expand Networks, http://www.expand.com, führender Anbieter, wenn es um die Optimierung von WANs für Niederlassungskonsolidierungen und -virtualisierungen geht, ist zusammen mit Afrikas grösstem TK-Anbieter Telkom SA (http://www.telkom.co.za/) bei den “Global Telecoms Business Innovation Awards 2011” (http://www.globaltelecomsbusiness.com/?LS=EMS532462) geehrt und mit dem prestigeträchtigen Preis für die Optimierung des Weitverkehrsnetzwerks ausgezeichnet worden.

Das Siegerprojekt von Telkom und Expand Networks hat erfolgreich einen WAN-Optimierungsdienst für den Einzelhandelsriesen SPAR-Gruppe () eingerichtet, wobei die Leistungsniveaus verbessert, die Latenzzeiten verkürzt und die Überlastungen bei Satellitenverbindungen abgemildert werden konnten, welche die Wirksamkeit von SPARs Anwendungen und Diensten beeinträchtigt hatten.

Die Zusammenarbeit am SPAR-Projekt hat Hunderte Nominierungen für die branchenweit innovativsten Projekte eingeheimst, die seitens der Leser von “Global Telecoms Business” 2011 getätigt worden sind.

Elie Barr, CEO von Expand Networks, erläutert das Projekt: “Schnelle und belastbare Verbindungen innerhalb der gesamten Lieferkette von SPAR sind für die Sicherung hoher Leistungs- und Komfortgüten für die Kunden ganz entscheidend. Zur Optimierung der Bandbreite zwischen SPARs Hauptsitz, Vertriebszentren und 900 Geschäften in Südafrika haben wir zusammen mit der Telkom einen verwalteten Optimierungsdienst entwickelt, um die WAN-Latenzzeiten und Überlastungen bei Satellitenverbindungen abzumildern.

“Die Ergebnisse haben sich sofort gezeigt; einige Top-Händler der Gruppe haben sehr positiv auf die Lösung reagiert, da die Benutzerfreundlichkeit drastisch verbessert wurde.”

Mel Lachenicht, Führungskraft bei Telcom Business Solutions der Telkom SA, fügt hinzu: “Expand Networks hat mit seinen TK-Spitzenleistungen, seiner einfachen Verwaltbarkeit und Konfiguration sowie in puncto Kosten und Skalierbarkeit eine gute Lösung des Problems bereitgestellt.”

Für Expand Networks ist dies das zweite Jahr in Folge, dass es von “Global Telecoms Business” geehrt wurde, nachdem es 2010 eine Auszeichnung in de Kategorie “Satellite Service Innovation” erhalten hat.

Barr fährt fort: “Wir alle freuen uns über den Erhalt dieses Preises, der den Wert und die Transformationsqualitäten der Netzwerkoptimierung belegt.

“Die Auszeichnung steht zudem im Einklang mit unserem anhaltenden Einsatz für eine enge Zusammenarbeit mit unseren globalen TK-Partnern, indem wir weltweit eine verbesserte Datenflusshandhabung und Optimierung von Kommunikationsangeboten unterstützen.”

Die Sieger wurden gestern Abend bei einem Galadinner im Londoner Hotel Park Lane bekannt gegeben. Beim Präsentieren der Preise kommentierte Alan Burkitt-Gray, Herausgeber von “Global Telecoms Business”: “Dies ist das fünfte Mal, dass wir die “Global Telecoms Business Innovation Awards” ausgerichtet haben, und in diesem Jahr haben wir wie nie zuvor noch mehr Nominierungen von einer noch grösseren Bandbreite an Betreibern und Anbietern erhalten.

Wir haben die Preisverleihung ins Leben gerufen, um die Aktivitäten der Branche zu feiern, die in dieser Welt bei uns allen aus der Branche und bei uns als Kunden sehr viel in Bewegung gesetzt hat.

Dies ist ein sicheres Zeichen dafür, dass die Branche noch stärker darauf hinarbeitet, Kunden weltweit interessante und innovative Dienste zu bieten. Wir haben noch mehr Nominierungen für Dienste erhalten, die direkt auf Unternehmen und Kunden abzielen und entwickelt wurden, um diese mit verbesserten Dienstleistungen zu versorgen und ihnen das Leben noch einfacher zu machen.

Wir möchten allen Gewinnern der diesjährigen Preisverleihung und speziell Expand und Telkom zum “Wide Area Network Innovation Award” ganz herzlich gratulieren.”

Das Magazin “Global Telecoms Business”, das von Branchenführern aus der Telekommunikationsbranche weltweit gelesen wird, gehört zur Gruppe “Euromoney Institutional Investor PLC”.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/100244/2059788/expand_networks/api

ANZEIGE:
Veröffentlicht am: