Verschiedenes

ERP bringt Transparenz und Kontrolle

Berlin (ots) – Mehr Transparenz in den Geschäftsprozessen und ein besseres Controlling im Finanzwesen sind die wichtigsten Vorteile bei der Einführung einer ERP-Software im Mittelstand. Dies geht aus dem aktuellen “Nouvenyo-Report 2011” hervor. Die Studie des IT-Dienstleisters Nouvenyo (www.nouvenyo.de) gemeinsam mit dem Softwareverband SID basiert auf einer Umfrage unter 100 Fach- und Führungskräften aus der mittelständischen Wirtschaft. Demnach sind 86 Prozent der Mittelständler davon überzeugt, durch eine Software für das Enterprise Ressource Management (ERP) die betrieblichen Abläufe besser in den Griff zu bekommen. 82 Prozent (Mehrfachnennungen waren erlaubt) versprechen sich davon handfeste Verbesserungen bei den Finanzen. Wie die Studie zutage gefördert hat, setzen 79 Prozent der Befragten auf mehr Effizienz bei der Warenwirtschaft durch eine ERP-Lösung und 68 Prozent auf die bessere Pflege ihrer Kundenbeziehungen.

“Beinahe zwei Drittel der befragten Mittelständler erwarten sich von einem ERP-System mehr Profitabilität für ihr Unternehmen. Gut die Hälfte gehen von höheren Umsätzen aus, knapp die Hälfte von niedrigeren Kosten”, fasst Nouvenyo-Geschäftsführer Manuel Junker weitere Schlüsselergebnisse der Studie zusammen. Eine Verbesserung des Personalmanagements halten 45 Prozent der befragten Fach- und Führungskräfte für die unmittelbare Folge einer ERP-Einführung.

Trotz aller Vorteile haben mittelständische Unternehmen klare Kriterien für die Anschaffung einer ERP-Lösung. 89 Prozent legen Wert auf ein überschaubares Investitionsvolumen, wobei sowohl der Systempreis als auch die Einführungskosten auf dem Prüfstand stehen. 63 Prozent wollen nur eine Lösung von einem renommierten Hersteller kaufen. 71 Prozent erwarten eine auf ihren Bedarf genau zugeschnittene Beratung und Betreuung vor Ort. Auf keinen Fall darf durch die ERP-Einführung der laufende Geschäftsbetrieb unterbrochen werden, fordern 93 Prozent der mittelständischen Firmen.

Nouvenyo (www.nouvenyo.de) verbindet mittelständische Unternehmen mit den Stärken von SAP Business ByDesign. Die ERP-Lösung deckt sämtliche Geschäftsbereiche ab und nutzt als Software-as-a-Service alle Vorteile des Cloud Computing. Unternehmen erhalten höchste Leistungen, Flexibilität und Sicherheit bei minimalem IT-Einsatz und geringen Kosten. Das ermöglicht volle Konzentration auf das Kerngeschäft. Auf Augenhöhe mit dem Mittelstand kennt Nouvenyo die spezifischen Anforderungen an Geschäftsprozessmanagement und -organisation sowie Softwareentwicklung im Zuge einer ERP-Einführung. Mit Wolfgang Schmidt, dem Gründer der Itelligence AG, ist ein ausgewiesener SAP-Experte mit besten SAP-Kontakten Teil des Management-Teams.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/101505/2141015/studie-erp-bringt-transparenz-und-kontrolle/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"