Wiesbaden (ddp.djn). Der deutsche Einzelhandel hat im Mai weniger umgesetzt als im Vorjahresmonat. Die Erlöse seien nominal um 3,2 und real um 2,9 Prozent zurückgegangen, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden unter Berufung auf vorläufige Ergebnisse aus sieben Bundesländern mit. Dabei sei allerdings zu berücksichtigen, dass der Mai 2009 einen Verkaufstag weniger hatte. Im Vergleich zum April stieg der Umsatz hingegen nominal um 0,5 und real um 0,4 Prozent. Von Januar bis Mai setzte der deutsche Einzelhandel nominal 2,4 und real 2,3 Prozent weniger um als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

ANZEIGE:
Veröffentlicht am: