Ein Name, der im Gedächtnis bleibt: So wird eine starke Marke etabliert
Verschiedenes

Ein Name, der im Gedächtnis bleibt: So wird eine starke Marke etabliert

2021-11-04-Marke
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay.

Ein Name, der sofort Bilder im Kopf hervorruft, der den meisten bekannt ist und der für positive Emotionen sorgt: Hat es ein Unternehmen geschafft, eine Marke zu etablieren, die sich von zahlreichen Konkurrenten hervorhebt und mit Qualität und Ideenreichtum überzeugt, sind die besten Voraussetzungen erfüllt, um lange erfolgreich zu bleiben. Nur dann nämlich, kann es auf lange Sicht gelingen, hohe Umsätze zu generieren, entsprechend hohe Gewinne zu erzielen und im besten Falle immer größer zu werden und eine immer größere Produktpalette anzubieten. Doch welche Mittel und Wege gibt es, um eine starke Marke zu etablieren?

Eine klare Vision zu haben, ist notwendig

Das englische Wort „Branding“ steht für alle Eigenschaften und Gefühle, die mit einer Marke in Verbindung stehen und diese zu dem machen, was sie ist und diese klar von anderen Marken unterscheidet. Auch wenn diese ähnliche Produkte produziert oder für ähnliche Werte steht, macht das richtige Branding eine Marke einzigartig. Eine Marke aufzubauen, gelingt dabei in der Regel nicht über Nacht. Gerade viele bekannte Marken und namhafte Hersteller bestehen schon seit vielen Jahrzehnten und wurden über diesen Zeitraum immer stärker. Geduldig zu sein und einen langfristigen Plan zu erstellen, ist hierbei also sinnvoller, als eine Menge Geld und Ressourcen zu verschwenden, um kurzfristigen Erfolg zu garantieren. Jede gute Marke sollte eine klare Vision verfolgen, um diese schließlich mit den passenden Emotionen verknüpfen zu können. In welchen Situationen soll ein Produkt genutzt werden und wer soll es verwenden? Welchen Mehrwert hat das Produkt für die Menschen und was unterscheidet dieses von anderen? Nur wer sich Gedanken darüber macht, was er mit seinem Produkt erreichen will, welche Zielgruppen es haben soll und wofür es steht, kann schlussendlich auch eine starke Marke aufbauen, die genau das symbolisiert. Bei der Erfassung der Zielgruppe, aber auch bei der Platzierung von Werbung und vielen anderen marketingtechnischen Aufgaben ist eine Online Marketing Agentur wie etwa performanceLiebe der richtige Ansprechpartner.

Das Rad neu zu erfinden, wird in der heutigen Zeit eher schwer. Immerhin gibt es nichts, was in irgendeiner Art und Weise nicht schon gibt. Das bedeutet jedoch nicht, sich diesbezüglich keine Mühe mehr geben zu müssen und Produkte genauso zu gestalten, wie es die Konkurrenz tut. Wer erfolgreich sein will, muss Kunden davon überzeugen können, sein Produkt zu nutzen, auch wenn es dieses schon in mehrfacher Ausführung bereits auf dem Markt gibt. Ist dieses jedoch besser, schneller, günstiger oder hochwertiger als das der Konkurrenz, muss das hervorgehoben werden – natürlich, ohne dabei direkte Vergleiche zu ziehen.

Maskottchen, Slogans und mehr: Wer kreativ ist, setzt sich durch

Eine Marke bleibt nicht nur dann im Gedächtnis, wenn Kunden über die Vorteile und Eigenschaften eines Produktes Bescheid wissen, sondern auch dann, wenn diese mit verschiedenen Bildern und einem Slogan in Verbindung gebracht wird. Gerade große und bekannte Marken nutzen Maskottchen, Werbefiguren und Promis als Werbeträger. Doch auch ein kurzer und einprägsamer Slogan hilft dabei, im Kopf zu bleiben. Dazu passend sollte der Slogan optisch zum Firmenlogo passen. Eine einzigartige Gestaltung, die sich auf allen Produkten einer Firma findet, schafft nicht nur ein einheitliches und stimmiges Design, sondern kann dabei helfen, sich von der Konkurrenz abzuheben.

Veröffentlicht von:

admin
Letzte Veröffentlichungen:

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"