Aktuelle MeldungenRechtVerschiedenes

Ehemalige Vorstandsmitglieder klagen gegen HRE

München. Drei ehemalige Vorstandsmitglieder der Hypo Real Estate Holding AG (HRE) klagen ab heute (10.00 Uhr) vor der 5. Handelskammer des Landgerichts München gegen ihren früheren Arbeitgeber. Der ehemalige HRE-Vorstandsvorsitzende Funke und der damalige Finanzvorstand Fell wollen erreichen, dass ihre außerordentlichen Kündigungen im Dezember 2008 für unrechtmäßig erklärt werden, ihnen für Januar und Februar 2009 Gehälter ausgezahlt werden und ihre Ansprüche auf Ruhestandszahlungen fortbestehen. Ein weiteres ehemaliges Vorstandsmitglied will sich lediglich die Vergütung für Januar 2009 erstreiten.

Den drei Männern war laut Gericht gekündigt worden, da sie aufgrund zu hoher Risikobereitschaft an der finanziellen Krise der Bank mitschuldig seien. Die Kläger bestreiten, dass ihre Kündigungen begründet gewesen seien.

Die Bank war in der Weltfinanzkrise 2008 nur mit Steuergeld in Milliardenhöhe vor dem Zusammenbruch bewahrt worden. Seit 2009 ist sie im Eigentum des Bundes.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"