Burgwedel. Die Drogeriemarktkette Rossmann will ab Frühjahr 2010 auch Geschäfte in der Türkei betreiben. Hierzu sei mit der türkischen PNR Gruppe Istanbul eine gemeinsame GmbH gegründet worden, teilte Rossmann am Mittwoch in Burgwedel mit. Rossmann werde mit 75 Prozent die Mehrheit an der Gesellschaft halten. Bislang gebe es in der Türkei noch keine reinen Drogeriemärkte. Die Drogeriemärkte in der Türkei sollen unter der Marke Rossmann geführt und in ihrem Erscheinungsbild den deutschen Filialen entsprechen. Nach Polen, Ungarn, Tschechien und Albanien ist die Türkei der fünfte Auslandsmarkt für Rossmann.

ddp.djn/rab/mwo

ANZEIGE:
Veröffentlicht am: