Verschiedenes

Drei Rezepte mit CBD-Öl zur Verwendung in Ihrer Küche

Das Kochen mit Cannabis THC ist in vielen Teilen Europas verboten. Andererseits ist es möglich, mit reinem Cannabidiol (CBD) oder Hanfblättern zu kochen, deren THC-Gehalt nicht mehr als 0,2% des regulatorischen THC beträgt.

Hier finden Sie drei Kochrezepte auf Basis von CBD-Öl, die Sie in Ihr Repertoire aufnehmen können. Die Grundlage jeder Rezeptur mit CBD basiert auf der Herstellung einer Basis oder Butter aus CBD. Um Rezepte mit Hanfblättern zu kochen, können Sie sie so verwenden, wie sie sind.

Was ist Cannabidiol?

Cannabidiol, auch CBD genannt, ist ein Molekül aus der Familie der Cannabinoide, die in Cannabis vorkommen. Seine Verwendung hat keine psychoaktive Wirkung, im Gegensatz zu THC, dem bekanntesten Wirkstoff von Marihuana.

Es gibt viele Vorteile von CBD (entzündungshemmende Eigenschaften, Schlaf, Entspannung…) und es kann durchaus zur Freude der Gäste in Speisen und Getränken enthalten sein. Wenn Sie nach Rücksprache mit Ihrem Arzt keine Kontraindikation zur Einnahme von CBD-Öl in Ihrem Gesundheitszustand erhalten, können Sie die entsprechende Dosis dieses Nahrungsergänzungsmittels einnehmen.

Denken Sie daran, dass die Menge des CBD-Öls von Ihren speziellen Anforderungen abhängt, daher ist in den Rezepten keine Dosis angegeben. Hier einige Ideen:

1- Avocado-Shake mit CBD

Um dieses Rezept vitaminreich zu machen, benötigen Sie eine reife Avocado, CBD-Öl, eine Banane, 35 cl Kokosnusswasser. Außerdem einen Löffel gehacktes Basilikum, einen Löffel geriebenen Ingwer, eine Schüssel Eiswürfel und anderthalb Löffel Zitronensaft.

Beginnen Sie damit, die Avocado in zwei Hälften zu schneiden und entfernen Sie dann den Kern. Geben Sie dann das Avocadomark in einen Mixer.

Nehmen Sie die Banane, entfernen Sie die Schale, schneiden Sie sie in kleine Stücke und geben Sie sie in den Mixer. Geben Sie die CBD-Tropfen, Zitronensaft, Ingwer, Kokosnusswasser und gehacktes Basilikum in den Mixer.

Mixen Sie es, fügen Sie Eiswürfel hinzu und mixen Sie es nochmal durch. Befüllen Sie anschließend ein Glas und genießen Sie einen superfrischen und nahrhaften Shake.

2- Infusion mit CBD-Öl

Für die Zubereitung eines CBD-Aufgusses werden drei Zutaten benötigt, nämlich CBD-Öl, vier Tassen kochendes Wasser und ein Esslöffel ungesalzene Butter.

Für die eigentliche Zubereitung geben Sie zunächst Wasser in einen Kochtopf und bringen es zum Kochen. Dann die Butter in das kochende Wasser geben und auflösen lassen. Mischen Sie es schließlich mit der empfohlenen Menge Cannabidiolöl. Etwa 15 Minuten köcheln lassen. Der Aufguss ist fertig!

3- Fleisch-Burger und CBD-Öl

Für das Cannabidiol-Cheeseburger-Rezept benötigen Sie 500 g Rinderhackfleisch, eine halbe Tasse Kaffee mit Pfeffer, Zwiebelpulver und Knoblauchpulver, eine Prise Salz, CBD-Öl, 4 Scheiben geschmolzener Käse und 8 Hamburger-Brötchen. Zudem noch einige Scheiben frische Tomate, frische Zwiebel, Salat und dünn geschnittene Gurken. Vergessen Sie abschließend nicht die Saucen (Tomatensauce, Senf usw.).

Zum Zubereiten nehmen Sie eine große Schüssel, in die Sie die Zubereitung geben und dann mischen, bis Sie das Hackfleisch, Pfeffer, Salz, Knoblauch, Zwiebel und CBD vollständig eingearbeitet haben. Dann teilen Sie die entstandene Mischung in 4 gleich große Teigstücke und geben ihnen die Form eines gehackten Steaks.

Die Steaks in einer Bratpfanne bei hoher Temperatur garen. Jede Seite kochen lassen und die Käsescheiben auf jedes Teigstück legen, damit sie weich werden und leicht schmelzen, dann vom Herd nehmen.

Zum Schluss bereiten Sie die Burger mit verschiedenen Salaten, Tomaten, Zwiebeln und Essiggurken vor, die zwischen Brötchen und Fleisch gelegt werden. Das Würzen ist optional mit einer Sauce Ihrer Wahl.

Die gesundheitlichen Vorteile von Cannabidiol ermöglichen es Ihnen, diese Zutat mit Ihren besten Gerichten zu verbinden, um die Vorteile dieser Komposition mit Ihrem Lieblingsessen zu genießen. Denken Sie daran, dass eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung zusammen mit der richtigen medizinischen Beratung die Grundlage für ein gesundes Leben sind.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"