Eine gute Zigarre galt über Jahrhunderte als Sinnbild für den stilvollen Genuss edlen Tabaks in besonders kultivierter Form. Derzeit erlebt die Zigarre eine regelrechte Renaissance und wird von vielen Rauchern aufgrund ihres vollmundigen Aromas tatsächlich wieder besonders geschätzt. Wer sich allerdings ganz neu entscheidet, die Welt der Zigarren und ihre vielfältigen geschmacklichen Facetten kennenzulernen, ist aufgrund des umfassenden Angebotes oftmals von der Auswahl, den verfügbaren Stärken und den individuellen Qualitäten der weltweiten Anbauregionen überfordert. Wir geben Ihnen deshalb hier einen kleinen Überblick über das wichtige Basiswissen zum Kauf Ihrer Wunschzigarren.

Foto: skyliner222222 / pixabay.com

Weltweite Zigarrentradition im Blick

Selbstverständlich sind die klassischen Standorte des Tabakanbaus weltweit ein wichtiger erster Anhaltspunkt zur Orientierung: Besonders milde Sorten mit exzellenten aromatischen Nuancen bieten beispielsweise hochwertige Zigarren aus Honduras, aber auch die berühmten kubanischen Zigarren („Habanos“) zeigen in milder mittlerer Stärke ihre bei allen enthusiastischen Aficionados so sehr geschätzte vollmundige und unverkennbar würzige Perfektion.

Testen Sie Ihre Wunschzigarren

Zudem gilt – ebenso wie bei allen anderen besonders goutierten Genussmitteln des Lebens: nur das persönliche Testen hochwertiger Zigarren bringt Sie wirklich weiter und in Ihrer Entscheidungsfindung de facto voran. Ob Sie also letztendlich zu einer Cuba Zigarre, Zigarren aus Nicaragua, der Dominikanischen Republik, aus Brasilien, Panama, den Philippinen oder Mexiko greifen: Ihre Zigarrenvorlieben sind das Wichtigste.

Interessante Informationen über die empfehlenswerte Klasse ausgezeichneter Zigarren finden Sie in einigen Onlineshops. Haben Sie dort Ihre Wunschzigarre gefunden, können Sie diese ganz komfortabel und bequem online bestellen.

Hier finden Sie zudem auch wertvolle weitere Infos zu den verschiedensten Zigarren, den lieferbaren Zigarrenformaten, ihren typischen aromatischen Charakteristiken und unverzichtbare Zigarrenaccessoires.

Zigarren anzünden mit edlem Stil

Die Passion und Leidenschaft für Zigarren ist ganz sicher nicht mit dem Rauch einer Zigarette zu vergleichen. Im Gegenteil, denn bereits beim Anzünden zeigen sich wichtige bemerkenswerte Unterschiede. Es empfiehlt sich in jedem Falle, die Zigarre mit einem langen Streichholz oder Zedernspan („amerikanische Cedrele“) anzuzünden. Dies geschieht üblicherweise in kreisrunden Bewegungen und von außen nach innen.

Nehmen Sie sich Zeit für die Zigarre

Wahre Zigarrenliebhaber schätzen die Tatsache, dass das Rauchen einer Zigarre durchaus und ganz bewusst viel Zeit in Anspruch nimmt. Je nach ausgewählter Zigarre mindestens eine halbe Stunde, idealerweise weitaus mehr. Nehmen Sie sich diese Zeit und ziehen Sie nach dem Anzünden der Zigarre deshalb nur zwei bis dreimal pro Minute leicht an der Zigarre, um die einzigartigen unterschiedlichen Aromen in den Mund gelangen und dort verweilen zu lassen, bis Sie den Zigarrenrauch wieder hinauspusten. Prägnant und klar formuliert: eine Zigarre sollte stets und im besten Sinne des Wortes „richtig gepafft und nicht geraucht“ werden. Lassen Sie sich doch ganz einfach einmal selbst überraschen, wie Ihnen exklusiv produzierte oder sorgsam handgefertigte und in vielen aufwändigen Arbeitsschritten vollendete Zigarren schmecken. Sie werden ganz sicher überrascht sein, welche neuen Dimensionen guten Geschmacks sich Ihnen damit eröffnen. Genießen Sie so eine Auszeit von der Hektik Ihres stressigen Alltags und einen Hauch von Luxus, den sich jeder ganz einfach einmal gönnen sollte.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: