Verschiedenes

Deutschland als Förderparadies?

Deutschland wird oft vorgehalten, dass es ein Förderparadies ist. Das kommt vor allem aus rechts orientierten politischen Kreisen, die dem Förderland Deutschland auch das Gießkannenprinzip vorhalten. Wir wollen hier aber keine politische Diskussion starten, sondern uns den Fakten widmen. Wenn man sich in Google nach den in Deutschland angebotenen Förderprogrammen erkundigt, dann stößt man doch auf ein sehr umfangreiches Angebot. In Deutschland gibt es sehr viele Förderprogramme. Man zählt nach verschiedenen Angaben doch zwischen 1000 und gut 2000 Förderprogrammen. Durch die Förderprogramme in Deutschland werden nicht nur Personen direkt unterstützt. Darunter enthalten sind auch Förderungen für Unternehmen, Institutionen und Regionen. Eine Unterscheidung ist auch dahingehend zu machen, wie eine Förderung nach steuerlichen Gesichtspunkten einzuordnen ist. Vor allem durch die aktuelle Corona-Krise ist dieser Gesichtspunkt wieder verstärkt in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt. Zahlreiche Unternehmen haben zum Beispiel in den Zeiten während des Lockdowns Förderungen erhalten. In verschiedenen Ländern der EU werden diese Förderungen aber steuerfrei gewährt. Ein Beispiel ist der in Österreich ausbezahlte Umsatzersatz. Der Umsatzersatz wird nicht besteuert. Das bedeutet eine Besserstellung gegenüber den herkömmlich generierten Umsätzen dieser Unternehmen, die im Normalfall einer Besteuerung zu unterlegen sind. Das hier Kritiker auf den Plan treten ist normal. Wenn man sich aber mit den einzelnen Förderungen auseinandersetzt, stellt man durchwegs fest, wie breitflächig das deutsche Förderprogramm aufgebaut ist. Wir wollen im Anschluss etwas näher diese Thematik nachzeichnen.

Förderprogramme für die Existenzgründung

Welche Förderungen gibt es? Alle Förderungen im Detail aufzuzählen würde den Rahmen dieses Artikels sprengen. Im Förderland Deutschland gibt es zum Beispiel sehr viele Förderungen für die Existenzgründung. Diese Programme werden bundesweit oder auch auf regionaler Ebene strukturiert. Viel Geld fließt auch in die Förderungen von Arbeitslosenprogrammen. Man versucht damit diejenigen zu unterstützen, die ohnedies von der Existenz bedroht sind. Jene Menschen, die über Jahre hindurch erfolglos einen Job suchen, sollen bei der Existenzgründung gefördert werden.

Förderungen über das Bankensystem

Auch das Bankensystem trägt seinen Teil dazu bei, dass die Förderungen gerecht verteilt werden können. Viele Anträge müssen daher direkt bei der Hausbank beantragt werden. Damit fließt das Geld auch direkt durch die Auszahlung auf das Konto des Förderwerbers.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"