Top-ThemaUnternehmenVerschiedenes

Costa Ricas Wirtschaftsverbände kooperieren mit Düsseldorfer Samuel-Stiftung

Düsseldorf/San José, 07.07.2009. Der Dachverband der costaricanischen Wirtschaftsverbände UCCAEP wird die Samuel-Stiftung künftig in ihrer Ausbildungstätigkeit in Costa Rica unterstützen. In der Hauptstadt San José unterhält die Düsseldorfer Stiftung ein Ausbildungszentrum, in dem zeitgleich bis zu 250 sozial bedürftige Jugendliche eine kostenfreie Berufsausbildung absolvieren.

vertragsunterzeichnung-stjose_20090707

Bereits Mitte Juni war das Abkommen zwischen der Samuel-Stiftung und der UCCAEP (“Unión Costarricense de Cámaras y Asociaciones del Sector Empresarial Privado”) von UCCAEP-Präsident Manuel Rodríguez und Stiftungsvorstand Martin Barth in San Jose unterzeichnet worden.

Das Abkommen sieht vor, dass UCCAEP als Bindeglied zwischen der Samuel-Stiftung und den Wirtschaftsverbänden und -kammern der costaricanischen Privatwirtschaft fungiert. So wird der Dachverband in seinen Mitgliedsorganisationen für das Patenschaftsprogramm der Samuel-Stiftung werben und darüber hinaus neue Praktikumsplätze für die Auszubildenden der Samuel-Stiftung in den angegliederten Unternehmen erschließen. Die Kammern werden darüber hinaus ihr Know-how in die stetige Weiterentwicklung der Lehrpläne einbringen, um die Ausbildung auch weiterhin modern und praxisorientiert zu halten. Das Abkommen ist vorerst auf 12 Monate begrenzt.

UCCAEP ist eine Non-Profit-Organisation, dessen Ziel es ist, die Wettbewerbsfähigkeit der costaricanischen Privatwirtschaft zu fördern. Sie nimmt die Interessenvertretung ihrer 42 Mitgliedsverbände und -kammern gegenüber Ministerien und Behörden wahr und vertritt den privatwirtschaftlichen Sektor des Landes auch auf internationaler Ebene.

Hedwig und Robert Samuel-Stiftung

„Give youth a chance.“ Dieser Aufruf ist für die Samuel-Stiftung Programm. Seit über 20 Jahren fördert die Stiftung Kinder und Jugendliche im Bereich Ausbildung, vorrangig in Ländern Mittelamerikas und Asiens. Mehr als 4.000 sozial bedürftige Jugendliche haben die Ausbildungsprojekte bisher erfolgreich durchlaufen. Jedes Jahr kommen ca. 350 Absolventen mit qualifiziertem Berufsabschluss hinzu. Die Finanzierung dieser Hilfsprojekte erfolgt über das Stiftungskapital, Spenden und Co-Finanzierungen. Die gemeinnützige Stiftung privaten Rechts beschäftigt heute ca. 75 Mitarbeiter. Ihr Hauptsitz ist Düsseldorf.

Weitere Infos:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.samuel.de zu laden.

Inhalt laden

Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"