Berlin – Hunderttausende Besucher, 56 Tourstopps und eine Mission:

“Hilf Santa: Mach anderen eine Freude”. Unter diesem Motto tourten die Coca-Cola Weihnachtstrucks drei Wochen durch ganz Deutschland und verbreiteten Weihnachtsfreude in den Städten. Dabei inspirierten Coca-Cola und Santa Claus die Menschen dazu, Freunden, Familie oder sogar Fremden mit kleinen Gesten und spontanen Aktionen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Die Besucher konnten sich im Fotostudio fotografieren lassen und lösten mit jedem Bild eine Spende in Höhe eines Euros von Coca-Cola an BILD hilft e.V. “Ein Herz für Kinder” aus. In diesem Jahr spendete das Unternehmen insgesamt 250.000 Euro an die Hilfsorganisation.

Quellenangabe: "obs/Coca-Cola Deutschland GmbH/Gero Breloer"

Quellenangabe: “obs/Coca-Cola Deutschland GmbH/Gero Breloer”

Coca-Cola und Santa Claus erfüllten Herzenswünsche

Auf coke.de konnte man sich außerdem für andere etwas wünschen. Jeder eingestellte Herzenswunsch löste ebenfalls eine Spende an “Ein Herz für Kinder” aus. Insgesamt trugen die Menschen über 100.000 Wünsche für Familie, Freunde, Arbeitskollegen und Nachbarn in Santas digitale Wunschliste ein. Einige dieser Wünsche hat Coca-Cola sogar erfüllt: Maricarmen etwa traf auf diese Weise ihre alten Freunde in Berlin wieder und Maximilian lernte am Flughafen Hannover einen echten Piloten kennen. Des Weiteren wurden Menschen porträtiert, die sich in besonderer Weise für andere einsetzen. Ihre inspirierenden Geschichten werden ebenfalls auf coke.de vorgestellt: Davide Martello etwa verbreitet mit spontanen Pianokonzerten Freude und der Rocker mit Herz, Leines Gaworski, setzt sich für kranke Kinder ein. Und das sind nur zwei von vielen Alltagshelden, die zu Vorbildern werden.

Die Coca-Cola Weihnachtstour verbreitete in diesem Jahr schon zum 17. Mal Weihnachtsfreude in Deutschland. Wer die Coca-Cola Weihnachtstrucks und Santa Claus jetzt noch live erleben möchte, kann sie bis zum 22. Dezember 2013 in Idstein, Nördlingen, Fehmarn, Fürth, Lübeck und Schwetzingen antreffen. Genaue Infos zu den Tourstopps gibt es auf coke.de.

Quelle: ots

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: