Verschiedenes

Bochumer Hersteller präsentiert in Hannover sein neues Full-Service-Paket für Unternehmen

Das Flaggschiff G Data Endpoint­Pro­tection als Managed Services / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei

Bochum (ots) –

Die Pflege und effektive Absicherung der IT-Infrastruktur erfordert viel Zeit und Know-how. Kleine und mittelständische Unternehmen stoßen hier schnell an ihre Grenzen. Mit G Data EndpointProtection als Managed Service gewinnen Unternehmen wertvolle Ressourcen zurück – und das ohne Kompromisse in puncto IT-Sicherheit eingehen zu müssen. Wie geht das? Ganz einfach: Dank des neuen Full-Service-Pakets und neuer Administrations-Technologien können Unternehmen die Sicherheit ihrer IT-Infrastruktur ihrem qualifizierten Systempartner überlassen. Das neue Service-Paket umfasst die Planung, Installation, Inbetriebnahme, Pflege, Wartung und Administration der Security-Architektur. Unternehmen mit mehreren Niederlassungen sparen mehrfach – denn von einem Punkt aus lassen sich zukünftig alle Standorte und Subnetze kostensparend und zentral administrieren. Der Dienstleister muss dabei nicht einmal vor Ort sein. Das spart Kosten und Unternehmen können sich auf ihr wertvolles Kerngeschäft konzentrieren. G Data EndpointProtection als Managed Services wird in der G Data Arena in Halle 12, Stand C78 als CeBIT-Premiere vorgestellt.

So sparen Unternehmen Ressourcen:

Mit G Data EndpointProtection als Managed Service geben Firmen die Sicherheit ihres Netzwerkes in die Hände von IT-Security-Profis. Dank der umfassenden Qualifizierungs- und Zertifizierungsprogramme sind die G Data Security Partner dabei immer auf dem aktuellen Wissensstand. Das spart Administrationsaufwand, Zeit und somit Geld.

Die Vorteile für Unternehmen:

– Freie Ressourcen für das Kerngeschäft – Keine Einarbeitung oder Trainings der Mitarbeiter notwendig – Höchste Sicherheit dank geschulter IT-Profis – Bequeme monatliche Abrechnung des Security Full-Services

G Data EndpointProtection als Managed Service

Dank der erweiterten Fernsteuerung braucht Ihr Systempartner nach der Software-Einrichtung dazu nicht mehr in Ihr Unternehmen zu kommen.

Der professionelle Rundumschutz für Firmennetzwerke schützt die IT-Infrastruktur vor jeglichen Angriffen ab. G Data EndpointProtection verfügt neben den Modulen AntiVirus, Firewall und AntiSpam über einen Policy-Manager, der mit wenigen Mausklicks die Internetnutzung und den Einsatz von Programmen und Geräten wie USB-Sticks steuert.

Die zentrale Verwaltung erfolgt mit dem G Data MasterAdministrator, einem zentralen Verwaltungstool, mit dem der Service-Partner alle erforderlichen Einstellung vornehmen kann. Es besteht die Möglichkeit, neue ManagementServer (die beim Kunden vor Ort installiert sind) hinzuzufügen und so aus der Ferne zu administrieren.

Key-Features

– G Data MasterAdministrator mit umfassenden Verwaltungsfunktionen – Perfekter Clientschutz durch den gleichzeitigen Einsatz von zwei

Viren-Engines, Firewall und Verhaltensprüfung von Dateien – Volle Funktionen auch außerhalb des Netzwerkes, z. B. für

Notebooks des Außendienstes oder mobile Geräte – Integrierter Schutz vor Spam und infizierten Mails durch AddIn

für Microsoft Outlook sowie von POP3 und IMAP-Konten – PolicyManager: Surffilter, Geräte, Anwendungs- und

Internetnutzungskontrolle – ActiveDirectory-Anbindung zur Übernahme bestehender

Gruppenstrukturen und automatischer Client-Installation – Vollständig integrierte Linux-Clients – Zentrale Installation, Scanvorgänge und Steuerung des

PolicyManagers – Erweitertes Dashboard für alle relevanten Informationen mit

umfangreichen Darstellungsfunktionen – Wiederherstellung älterer Signaturbestände (Rollback) bei

unerwarteten

Problemen

– Premiumsupport 24 h/365 Tage im Jahr während der gesamten

Lizenzlaufzeit – Zusätzlich in der Enterprise-Version: Viren- und Spamfilter als

mailserverunabhängige Gateway-Lösung (SMTP/POP3), einsetzbar für

beliebige Mailserver (Exchange, Notes etc.), zusätzlicher

Mail-Schutz durch Plug-In für MS Exchange, zentral steuerbares

Backup für die Clients

Systemvoraussetzungen

– Client (32/64 Bit): PC mit Windows 7/Vista/XP (kein 64

Bit)/Server 2003 oder 2008, 1 GB RAM – ManagementServer (32/64 Bit): PC mit Windows 7/Vista/XP (kein 64

Bit)/ Server 2003 oder 2008, 1 GB RAM

MailSecurity: PC mit Windows 7/Vista/XP/Server 2003 oder 2008, 1 GB RAM

MailSecurity (Exchange Plugin 64 Bit): Server 2003 oder 2008, Microsoft Exchange 2007/2010

CeBIT 2012

Auf der diesjährigen CeBIT wird G Data seine neuen Sicherheitslösungen präsentieren. Fachbesucher können sich in der G Data Arena in Halle 12, Stand C78 über die Security-Generation 2013, sicheres Online-Banking, aktuelle Security-Trends und über die Mobile-Sicherheitslösungen informieren.

Das Messeprogramm der G Data Arena

In diesem Jahr wird die G Data Arena zum Security-Mittelpunkt der Halle 12, denn neben der Präsentation der CeBIT-Highlights stehen vom 6. bis zum 9. März 2012 tägliche Talkrunden auf dem Programm. Hochkarätige Experten aus Medien, Forschung und Industrie diskutieren dabei über aktuelle und kommende Gefahren für Smartphone und Tablet-Nutzer, über den Einsatz von IT-Policies in Unternehmen, wie Unternehmen sich vor Cyber-Spionen schützen und was beim Online-Banking zu beachten ist.

Alle G Data Infos rund um die CeBIT 2012 gibt es natürlich auch für unterwegs unter http://www.gdata.de/cebit/mobile

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/65324/2211645/cebit-premiere-g-data-endpointprotection-als-managed-services-bochumer-hersteller-praesentiert-in/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"