Verschiedenes

Betriebliche Vorsorge ist besonders wirkungsvoll

Frankfurt am Main (ots) – Bei der Altersvorsorge sollten Sparer auf keinen Fall betriebliche Möglichkeiten außer Acht lassen. Denn die betriebliche Altersversorgung ist besonders wirkungsvoll. Darauf weist die Aktion „Finanzwissen für alle“ der Fondsgesellschaften hin. Der Grund ist, dass die Sparraten unmittelbar aus dem Bruttolohn in einen Vorsorgevertrag fließen. Dabei bleiben die eingezahlten Beiträge steuer- und sozialabgabenfrei.

Bis zu 2688 Euro können im Jahr 2012 ohne Abzüge eingezahlt werden. Auf diese sogenannte Entgeltumwandlung hat jeder Arbeitnehmer einen gesetzlichen Anspruch. Außerdem senken Sparer ihre Steuerlast, weil sich ihr Jahresverdienst um die eingezahlten Beiträge verringert. Häufig zahlt auch der Arbeitgeber etwas dazu, je nach Unternehmen legt er zum Teil denselben Betrag obendrauf. Dann profitieren Sparer von einer besonders hohen Förderquote, weil Staat und Arbeitgeber beim Sparen helfen.

Ausführliche Informationen zum richtigen Sparmix und Wissenswertes rund ums Geldanlegen bietet die Initiative „Investmentfonds. Nur für alle.“ unter www.nur-fuer-alle.de.

Diese Meldung ist Teil der Aktion „Finanzwissen für alle.“

Über „Investmentfonds. Nur für alle.“ „Investmentfonds. Nur für alle.“ ist eine im Oktober 2010 gestartete Initiative der deutschen Publikumsfondsgesellschaften. Sie hat zum Ziel, über Fonds zu informieren und zu zeigen, was sie wirklich sind: Eine Geldanlage, die sich für alle eignet – unabhängig von Anlegertyp, Lebenssituation und Zukunftsplan. Die Initiative informiert die Sparer in Deutschland anbieter- und produktneutral unter anderem über die Internetseite www.nur-fuer-alle.de und auf Facebook (facebook.com/nurfueralle).

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/81631/2362267/sparen-aus-dem-brutto-betriebliche-vorsorge-ist-besonders-wirkungsvoll/api

Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"