Sarkozy hält sich noch wegen der Präsidentenwahlen im April zurück

Berlin (dapd). Die Bundesregierung will die übrigen Euro-Länder einem Medienbericht zufolge möglichst schnell von einer Rekapitalisierung angeschlagener Banken überzeugen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wolle den französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy bei Gesprächen am Sonntag in Berlin von dieser Idee überzeugen, berichtete die “Welt” vorab unter Berufung auf Regierungskreise. Sarkozy zögere noch wegen der Präsidentenwahlen im April.

Bislang favorisiert Deutschland vor allem nationale Lösungen. Die Bundesrepublik könnte den Bankenrettungsfonds SoFFin wieder aufleben lassen. Weil andere Länder aber nicht mehr so viel finanziellen Spielraum haben, ist Deutschland dem Bericht zufolge notfalls auch zu europäischen Lösungen bereit. Schweden habe vorgeschlagen, dass die Europäische Investitionsbank EIB diese Aufgabe übernehmen könnte, schrieb das Blatt.

ANZEIGE:
Veröffentlicht am: