Aktuelle MeldungenTop-ThemaVerschiedenes

Alfons Schuhbeck erschüttert über Pferdefleisch-Funde in Fertiggerichten

München (dapd). Sternekoch Alfons Schuhbeck ist entsetzt über die Verwicklung seiner Fertiggerichte-Firma in den Pferdefleisch-Skandal. “Ich bin erschüttert”, sagte der 63-Jährige der “Bild”-Zeitung. Er betonte zugleich, dass bei den für die Marke Schuhbeck hergestellten Gerichten kein Pferdefleisch verarbeitet worden sei. “Die Produkte, in denen Pferdefleisch gefunden wurde, stammen aus einer ganz anderen Linie”, sagte der Sternekoch. Die Firma “Schuhbecks Geniesser Service” (SGS) bestätigte auf ihrer Homepage, dass die Marke Schuhbeck nicht betroffen sei.

Das Unternehmen mit Sitz in Laage bei Rostock, für das der Münchner Sternekoch seinen Namen gibt, konnte unterdessen nicht ausschließen, dass für die Supermarktkette Rewe hergestellte Fertiggerichte Anteile von Pferdefleisch enthalten. Betroffen sind die Produkte “Rewe Chili con Carne” und “Rewe Spaghetti Bolognese”. Die Gerichte wurden aus den Regalen genommen.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"