Aktuelle MeldungenTop-ThemaUnternehmenVerschiedenes

Aldi-Gründer Theo Albrecht ist tot

Hamburg. Aldi-Gründer Theo Albrecht ist nach Informationen von «Spiegel Online» am vergangenen Samstag in Essen gestorben. Der 88-Jährige sei am Mittwochmorgen im engsten Familienkreis beigesetzt worden, meldete das Online-Portal des Magazins. Der Unternehmer sei seit längerer Zeit schwer krank gewesen. Das Unternehmen kündigte eine Mitteilung an.

Den Grundstein für sein Discount-Imperium legte Theo Albrecht gemeinsam mit seinem zwei Jahre älteren Bruder Karl im Jahr 1948, als er den kleinen Lebensmittelladen seiner Mutter übernahm. Ab 1961 wurde daraus Albrechts Discount – kurz Aldi. Binnen eines halben Jahrhunderts formten die beiden Brüder daraus einen Milliardenkonzern, der die deutsche, aber auch die internationale Handelslandschaft nachhaltig veränderte. Mit diesem Konzept sind die beiden zu den reichsten Männern Deutschlands geworden, Theo Albrechts Privatvermögen wird auf 16,7 Milliarden Dollar (12,8 Milliarden Euro) beziffert. Der Konzern selbst setzt jährlich rund 25 Milliarden Euro um.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"