Aktuelle MeldungenTop-ThemaUnternehmenVerschiedenes

ALBERT KREUZ offeriert mit der VisiTex-Karte auch die Stoffe für „drunter“

Business card & Underwear

Brandenburg. Der Erfinder des „unsichtbaren“ Unterhemds für modebewusste Herren hat jetzt auch die Funktion der Visitenkarte um mehrere Schmeicheleinheiten erweitert. Mit der Klappkarte werden zugleich verschiedenartige Stoffproben der aktuellen Kollektion des Unterwäschefabrikanten und Onlinehändlers ALBERT KREUZ (www.albert-kreuz.de) offeriert.

Uwe Schmidt, der Begründer des seit 2008 bestehenden Unterwäsche-Labels, will so auf die angenehmen Trageeigenschaften des bei Shirts, Shorts und Pants verwendeten Materials aufmerksam machen.
„Ich bin bei einem Interview mit BBC-TV drauf gekommen“, so der 41-Jährige Brandenburger. „Während ich für das Team die unterschiedlichen Stoffqualitäten zusammengesucht habe, kam mir die Idee zu meiner VisiTex-Karte.“ In Schmidts Visiten-Klappkarte sind vier Musterstoffe eingebunden.

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist Gründer der Mittelstand-Nachrichten und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist unter [email protected] in der Redaktion erreichbar.
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"