Verschiedenes

Aktuelle Lage der Container-Schifffahrt

Immer wieder liest man von Problemen in den Lieferketten und Aufstauen von Problemen. Gerade in diesem Kontext werden aber auch zahlreiche andere Probleme im Zusammenhang mit der Schifffahrt offenkundig. Man möchte die Lösungen in einer Art und Weise gestalten, dass sie sowohl der Umwelt dienlich sind, als auch die Sorgen und Nöte der Bevölkerung trifft. In der Schifffahrt spielt sich defacto der gesamte internationale Handel ab. Der Welthandel wird seit dem Aufkommen von E-Commerce auch verstärkt über die Container-Schifffahrt erzeugt. Wenn Sie heute auf die großen Plattformen im E-Commerce Geschäft gehen, dann sehen Sie die aktuellen Probleme. Mehrere Monate Lieferzeiten müssen bei vielen Produkten in Kauf genommen werden. Damit meinen Kritiker häufig, will man die aktuellen umwelttechnischen Probleme kaschieren. In der Praxis lässt sich aber keine einfache Lösung finden. Dadurch gibt es auch zahlreiche Optionen im Sinne einer optimaleren Transportlösung. Beispielsweise möchten viele Reedereien leichtere Container bestellen, um die Umwelt zu entlasten. Aber auch bei alternativen Antriebstechniken zeigt sich die Industrie offen.

Das Ausmaß des Problems – Containerschiffe und fossile Brennstoffe

Obwohl nach Ansicht vieler Experten der Transport von Gütern per Schiff weniger umweltschädlich ist als der entsprechende Transport auf der Straße oder in der Luft, erfordert das Ausmaß der globalen Schifffahrt eine Änderung. Wie die Schifffahrt Emissionen reduzieren könnte, überlegen sich viele Insider. Auch die Zusammenarbeit mit der Politik ist bekannt. Man kennt das Problem und weiß, dass man damit auch ein Problem hat. Die Umstellung auf andere Energieträger ist das Gebot der Stunde. Immer wieder im Zentrum der Diskussion steht die Windenergie. Wir wollen im nächsten Kapitel die aktuellen Möglichkeiten der Container-Schifffahrt mithilfe der Windenergie diskutieren.

Die Rückkehr der Windkraft in der Schifffahrt

Krisen rütteln die Politik immer wach. Die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit hat dann wieder ihre Augen auf die Risiken und Umweltkosten der Schifffahrtsindustrie gerichtet. Zu den heute viel diskutierten Lösungen zählt man vor allem innovative Lösung, indem es Fracht per Windkraft bewegt. Die Lösungen sind technisch komplex und mit vielen Herausforderungen verbunden. Natürlich muss man sich auch bezüglich der Größe der Schiffe bewusstmachen, dass die Lösungen nicht einfach sein werden. Schließlich müssen wenige Segel viele Tonnen bewegen.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"