Verschiedenes

Aktuelle Haartrends – Zeit über neue Frisuren und neue Haarfarben nachzudenken

Der harte Lockdown ist vorbei und wir können wieder unseren Lieblingsfriseur besuchen! was bedeutet das? Jetzt ist es an der Zeit, über neue Frisuren und sogar neue Haarfarben nachzudenken. Da wir letztes Jahr die meiste Zeit zu Hause eingesperrt waren, nehmen mehr natürliche Haarfarbe und Aussehen zu. Das wird sich zum Glück ändern, denn die Haarfarbentrends im Jahr 2021 sind vielfältiger denn je und wir glauben, dass jede Frau die perfekte Farbe für sich finden wird. Selbst diejenigen, die noch nicht bereit für eine komplette Frisurenverjüngung sind, werden das Geld wert sein. Apropos Färbetechniken, Balayage ist zweifellos der Frisurentrend der Zeit und hat die Herzen der sozialen Medien und aller Fashionistas erobert! Dies überrascht uns nicht – dieser Look ist für alle Haartypen geeignet und sorgt für ein schönes und natürliches Aussehen. Kannst du mit diesem Wort nichts anfangen?

Board Balayage ist einer von den aktuellen Haartrends.
Bildnachweis: © hedgehog94, stock.adobe.com

Deshalb sind wir für Sie da – im heutigen Artikel erklären wir Ihnen alles, was Sie über Haartrends wissen sollten und zeigen Ihnen die schönsten Looks.

Nesrin Private Hairlounge klärt auf: Balayage, Ombré, Face Framing, Foilyage usw. – all diese Begriffe verwechselt man leicht, oder? Balayage ist eine Haarfärbetechnik, bei der die Farbe der Haare von Hand verändert wird. Der Name Balayage leitet sich vom französischen Wort “balayar” ab, was auf Deutsch “fegen” bedeutet. Mit anderen Worten – die Farbe kann mit einem Pinsel frei ins Haar “gekehrt” werden. Das Ergebnis ist ein harmonischer und natürlicher Look, der unsere Mähne sofort frischer, moderner und interessanter wirken lässt. Ob blondes, braunes oder stylisches weißes Haar – die Färbetechnik eignet sich sehr gut für alle Haarfarben und -typen und ist perfekt für alle, die ihrer Frisur ein bisschen Spaß verleihen möchten.

Board Balayage: Was steckt wirklich hinter diesem Trend?

Board Balayage ist ein Frisurentrend, der in letzter Zeit die sozialen Medien erobert hat. Die Haarfärbetechnik ist sehr geeignet für diejenigen, die ihre Haare wechseln möchten, aber keine neue Haarfarbe färben möchten. Dieser Trend sorgt für einen starken Aufhellungseffekt, sieht aber trotzdem sehr natürlich aus. Wie der Name schon sagt, werden bei Board Balayage die Haare auf einem mit Folie bedeckten Holzbrett gebleicht. Das Board ist ein neues und innovatives Tool in der Hairstyling-Welt und erschien zu Anfang auf dem Instagram-Profil von KS Friseur.

Board Balayage ist eigentlich sehr einfach zu bedienen. Kämmen Sie Ihr Haar einfach gut, legen Sie eine extra lange Folie auf das Brett und drücken Sie es nach oben, um es so nah wie möglich an die Kopfhaut zu bringen. Es sorgt für eine bessere Retention und hilft, eine gleichmäßige Wirkung von der Wurzel bis zur Spitze zu erzielen. Obwohl die Haarfarbe sehr hell ist, ist der Farbübergang weich und sieht trotzdem natürlich und harmonisch aus.

Dieser Trend sorgt für einen modernen Look

Board Balayage ist ideal für alle Frauen mit hellbraunen bis dunkelbraunen Haaren oder Frauen mit einem Halsumfang von mindestens 10 cm. Um ehrlich zu sein, ist es keine leichte Aufgabe, unsere eigenen Haare zu färben, und die meisten von uns sind herumgelaufen und die Wurzeln können nicht mehr wachsen. Diese Strähnen sehen nicht aus wie chemisch gebleicht und sowohl offenes als auch verknotetes Haar können ihre eigene Form annehmen. Ein weiterer Vorteil von Board Balayage ist, dass diese Methode nicht alle 3-4 Wochen neu aufgetragen werden muss und wir uns die Zeit sparen können, in den nächsten 3 Monaten zum Friseur zu gehen. In diesen unsicheren Zeiten, in denen wir alle leben, klingt das verlockend, oder? Je nachdem wie stark der Kontrast zur Originalfarbe ist, lässt die Färbetechnik unsere Mähne immer voller wirken. Besonders Frauen mit dünner werdendem Haar können von diesem tollen Nebeneffekt profitieren.

 

Bild: © hedgehog94, stock.adobe.com

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"