Berlin. Die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft Air Berlin hat im November stabile Passagierzahlen verzeichnet. Wie das Unternehmen am Montag in Berlin mitteilte, sind im November inklusive übernommener TUIfly-Strecken rund 2,15 Millionen Gäste befördert worden, was dem Niveau des Vorjahresmonats entspricht.

Von Januar bis November seien einschließlich der übernommenen TUIfly-Strecken 25,86 Millionen Passagiere befördert worden und damit 4,3 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

ddp.djn/tjs

ANZEIGE:
Veröffentlicht am: