Garching-Hochbrück – Die Marke weckt weiter Begehrlichkeiten im russischen Markt: Jetzt heizen die Trendsetter von KARE auch die russische Universitätsstadt Tomsk in Westsibirien mit heißen Wohnideen und dem kürzlich eröffneten Markenshop auf. In der Großstadt mit rund 600.000 Einwohnern, drei Universitäten und eher frostigen Durchschnittstemperaturen präsentieren die Shop- Macher Kollektionen von Cosy Living bis Glamour und bieten aufregende Zutaten für ein kuscheliges und stylisches Zuhause.

Heißer Lifestyle im frostigen Westsibirien – Startaufstellung vor dem Event zur Eröffnung von KARE Tomsk.Quelle: KARE Design GmbH

Heißer Lifestyle im frostigen Westsibirien – Startaufstellung vor dem Event zur Eröffnung von KARE Tomsk.Quelle: KARE Design GmbH

Mit Tomsk zählt das Möbelunternehmen jetzt neun Städte zu seinen Standorten in Russland. Neben dem neuen Shop in der westsibirischen Großstadt zeigt KARE außerdem Flagge in Moskau, Jekaterinburg, Tscheljabinsk, Rostow am Don, Irkutsk, Nischni Nowgorod, Krasnodar und St. Petersburg, zum Teil sogar mit mehreren Dependancen pro Stadt.

KARE CEO Peter Schönhofen hat bereits weitere Verträge mit zusätzliche Markenpartnern in Russland in der Tasche. In Kürze feiern Shops unter anderen in der Olympiastadt Sotchi an der russischen Riviera am Schwarzen Meer Eröffnung: „Darüber hinaus sind wir mit weiteren vielversprechenden Interessenten in konstruktiven Verhandlungen“.

Quelle: KARE Design GmbH

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: