Quelle: schoesslers GmbH

Quelle: schoesslers GmbH

Berlin – Die YOC AG (Frankfurt, Prime Standard, ISIN DE0005932735) erwartet für das zweite Quartal 2016 eine Umsatzsteigerung in Höhe von voraussichtlich 30 Prozent auf rund 3,0 Mio. EUR. Damit verzeichnet das Unternehmen ein Wachstum von etwa 20 Prozent für das erste Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres.

YOC realisierte damit im dritten Quartal in Folge ein Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dies resultiert zu gleichen Teilen aus dem kontinuierlichen Wachstum der D-A-CH-Region sowie des einsetzenden positiven Umsatztrends der anderen Standorte der Gesellschaft, insbesondere der spanischen Tochtergesellschaft.

Die Entwicklung neuer Produkte mit höherer Werbewirkung sowie die Etablierung im automatisierten Handel von Werbeplätzen schreiten voran. Dirk Kraus, Vorstand der YOC AG: „Im nächsten Schritt werden wir unsere neuen Produkte vermehrt in programmatischen Plattformen zur Verfügung stellen, um das Wachstum nachhaltig zu unterstützen sowie die Positionierung als technologiebasierter Mobile Advertising Anbieter weiter zu forcieren.“

Quelle: schoesslers GmbH

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: