München – Die Sixt Autovermietung erweitert im Rahmen der weltweiten Expansionsstrategie ihre Präsenz in Nordamerika und eröffnet eine neue Autovermietstation in Las Vegas. Auf rund 1.000 Quadratmetern, direkt beim zentral gelegenen McCarran Airport Car Rental Center, finden USA-Reisende ab sofort eine große Auswahl an Premium-Fahrzeugen von deutschen und amerikanischen Marken wie BMW, Chrysler, Mercedes Benz, Volkswagen, Jeep und Dodge.

Quellenangabe: "obs/Sixt SE"

Quellenangabe: “obs/Sixt SE”

American Dream

Komfort und Service werden in der neuen Station groß geschrieben. An der eigenen Sixt Tankstelle können Kunden nach ihrem USA-Trip bequem vor der Rückgabe ihres Fahrzeugs auftanken, ohne lange nach einer Tankmöglichkeit suchen zu müssen. Noch mehr Service bietet Sixt-Kunden der exklusive Concierge-Service. Er steht bei der Reiseplanung mit Rat und Tat zur Seite und informiert über aktuelle Veranstaltungen, Restaurants und Bars sowie Shopping-Möglichkeiten in der Wüstenstadt. In der Sixt Lounge werden Kunden mit kleinen Snacks und Kaffeespezialitäten verwöhnt, während das Sixt-Team sich um die Formalitäten der Autoanmietung kümmert.

Sixt versüßt den Valentinstag

Wer einem besonders am Herzen liegt, dem macht man gerne eine Freude. Deshalb verschenkt der Mobilitätsdienstleiter an Valentinstag an ausgewählten US-Stationen süße Überraschungen “Made in Germany” und überrascht seine Kundinnen mit roten Rosen.

Quelle: Ots

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Veröffentlicht am: