Aktuelle MeldungenUnternehmen

Startup bringt ersten nährstoffreichen Powerdrink auf den Markt

WOW ist seit September 2015 die erste und einzige Firma, damals noch als WowChia firmierend, die in Deutschland und Europa mit der Genehmigung der EFSA Chia Fruchtsaftgetränke (unter anderem im konventionellen Lebensmitteleinzelhandel) produziert und vertreibt.

Zum Start in Deutschland sind die Produkte seit November 2015 bei Kaiser ́s Tengelmann national sowie bei einigen Edeka SüdWest und Cyberobics (McFit) gelistet und in insgesamt über 2000 Läden sehr erfolgreich in den Kühlregalen. Darüber hinaus ist WOW auch seit November 2015 in England auf dem Markt, hier zählen Whole Foods London, Selfridges sowie Planet Organic zu den ersten Abnehmern, bald folgen außerdem Harrods, Partridges, Ocado und einige weitere.

Quelle: WOW
Quelle: WOW

Was zeichnet Wow aus? Das junge StartUp steht für zukunftsorientierte und gesundheitsbewusste Ernährung. Mit einem neuen Powerdrink möchte das Unternehmen den deutschen Lebensmittelmarkt bereichern. Wow Fruchtsaftgetränke heißt das neue Getränk, dass nicht nur in seinem Geschmack, sondern auch seinem Herstellungsverfahren und seiner Zusammensetzung einzigartig ist. Kein Smoothie, kein normaler Saft, sondern ein Chia­Fruchtsaftgetränk, hergestellt aus bolivianischen Chia­Samen und ausgewählten Früchten – das ist Wow. Die Haltbarkeit wird durch das Kaltpressverfahren sichergestellt, was dazu bedeutet, dass die Vitamine, Nährstoffe und der frische Geschmack der Säfte erhalten bleibt. Die Chia­Samen erzeugen ein Sättigungsgefühl und bestechen durch Ihre Nährstöffe*. Erhältlich ist der neue Powerdrink aktuell in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen:
­

  • Orange, Mango & Karotte
    ­
  • Apfel, Spinat & Kiwi
    ­
  • Wassermelone & Granatapfel
    ­
  • Heidelbeere, Birne & Zitrone


Zum Verkaufsstart im November stieß WOW auf besonders großes Interesse junger und gesundheitsbewusster Zielgruppen. Der wachsende Erfolg hat dazu geführt dass nicht nur in Deutschland, aber auch in Großbritannien, Österreich, Frankreich, Skandinavien und weiteren Ländern neue Kunden gewonnen werden konnten.
Auch hierzulande werden bald weitere Vertriebswege erschlossen, Angaben hierzu folgen. 
Mit diesen neuen Listungen wird im Juni auch offiziell der Neustart der Marke über die Bühne gehen, aus WowChia wird einfach nur “WOW”. Das Ziel ist es den Endkunden eine moderne, junge, frische und innovative Marke zu präsentieren die sich den Herausforderungen des sich stetig ändernden Lebensmitteleinzelhandel stellt.

Hauptstandort von WOW ist London, dazu gibt es ein Vertriebsbüro in Düsseldorf und eine Marketingabteilung in Berlin. “WOW arbeitet dezentralisiert, was uns ermöglicht, dass wir unsere Kunden in allen Märkten betreuen und außerdem gibt es uns die Möglichkeit verschiedene Inhalte aus den einzelnen Regionen mit unseren Konsumenten über die Social Media Kanäle zu teilen und mit Ihnen zu interagieren”, sagt Jacob Steinröder von WOW.

Quelle: WOW

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"