Die Übernahme von Fast Solutions stärkt die Bereiche Fahrzeugentwicklung und -konstruktion

München – Mit der Übernahme von Fast Solutions erweitert die deutsche SemsoTec Group ihre Geschäftsbereiche Infotainment-Displays und Steuergeräte um die Entwicklung und Konstruktion von Fahrzeugen, insbesondere im Bereich Fahrdynamik und Interieur, und setzt ihren Wachstumskurs konsequent fort.

Jochen Semmelbauer CEO - Quelle: SemsoTec

Jochen Semmelbauer CEO – Quelle: SemsoTec

Die deutsche SemsoTec Group mit Sitz in Garching bei München ist Spezialistin für hochwertige Displays mit eingebetteten Software- und Hardware-Lösungen bei Automobil- und Industrieanwendungen. Zu ihren Geschäftsfeldern zählen insbesondere Automotive, Industrie, MedTech sowie Luft- und Raumfahrt.

Der technische Fokus des Unternehmens liegt neben Human Machine Interface Bedienkonzepten (HMI) auf der Entwicklung von Steuergeräten, Touch-Technologie und der maßgeschneiderten Integration von Software, Elektronik und Mechanik. Die von der DEKRA nach ISO 9001:2008 zertifizierte SemsoTec Group leistet neben dem Prototyping auch die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von displaybasierten Systemlösungen.

Durch die Integration von Fast Solutions gewinnt SemsoTec wichtiges Know-how in der Gesamtfahrzeugentwicklung und erweitert ihre technischen Ressourcen. Gerade bei Vorentwicklungen, Kleinserien und Motorsport ist das Wissen um Leichtbau und Interieur wichtig. Zusätzlich steht Fast Solutions für die Optimierung von Fahrdynamik (Kinematik-Auslegung) und Fahrzeugstrukturen sowie die Konzeption von Showcarkomponenten. „Ich bin überzeugt, dass wir gerade in der Automobilindustrie unsere Marktposition weiter ausbauen und künftig auch ein Gesamtfahrzeug-Engineering anbieten können“, so Jochen Semmelbauer, CEO der SemsoTec Group.

Über SemsoTec Group

Die SemsoTec Group bildet in ihren Unternehmen die vollständige Wertschöpfungskette für Infotainment-Displays und Steuergeräte ab – vom Prototypen bis zur Serienfertigung. Darüber hinaus ist ein weiteres Kompetenzfeld die Entwicklung und Realisierung von Interieur- und Karosseriekonzepten.

Die Kompetenzen konzentrieren sich auf innovative Technologien, die individuell nach den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden angefertigt und bereitgestellt werden.

Im Bereich Display & Infotainment bietet SemsoTec spezifisches Know-how, elektronisches Design und Entwicklungen, die speziell auf die physischen Merkmale von LCD TFT-Displays ausgelegt sind. Der Fokus liegt unter anderem auf anzeigenbasierten Systemlösungen mit ihren jeweiligen HMI-Bedienkonzepten, wobei Qualität und Sicherheit sowie innovative Technik und „Made in Germany” für SemsoTec von größter Bedeutung sind.

Der Bereich Interieur & Karosserie hat sich zum Ziel gesetzt, Mobilität schneller, leichter und dynamischer zu machen. Das Engineering umfasst die Bereiche Fahrzeugleichtbau, -strukturen und Fahrdynamik.

Um die Einhaltung höchster Standards auch nach außen zu dokumentieren, hat sich SemsoTec von der DEKRA nach ISO 9001:2008 zertifizieren lassen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: