Aktuelle MeldungenUnternehmen

Schaeffler als Finalist für den Automotive PACE Award 2014

Troy/Herzogenaurach – Schaeffler, ein weltweit führender Automobilzulieferer von Präzisionsprodukten und -systemen für Motor-, Getriebe- und Fahrwerksanwendungen, ist mit dem kraftstoffsparenden Drehmomentwandler mit Fliehkraftpendel (FKP) als Finalist für den Automotive News PACE Award 2014 in der Kategorie “Produkte” nominiert worden.

Quellenangabe: "obs/Schaeffler"
Quellenangabe: “obs/Schaeffler”

“Es ist eine große Ehre für uns, dass Schaeffler erneut für die Finalrunde des PACE Award ausgewählt wurde. Dies ist die Bestätigung für unser großes Engagement bei der Entwicklung innovativer Produkte und Technologien”, so Jeff Hemphill, Leiter Technische Entwicklung von Schaeffler in den USA.

Der am Schaeffler-Standort LuK USA LLC in Wooster/Ohio entwickelte integrierte Drehmomentwandler (iTC) stellt einen völlig neuen Ansatz im System Drehmomentwandler/ Kupplung dar, bei dem die Kupplungsfunktion direkt in die Turbine des Drehmomentwandlers integriert ist. Das neue Design weist ein geringeres Gewicht und eine reduzierte Trägheit auf, es minimiert den erforderlichen Bauraum und ermöglicht den Einsatz zusätzlicher Dämpfungskonzepte wie dem FKP. Während konventionelle Drehmomentwandler mit Fliehkraftpendel nur in Fahrzeugen mit Hinterradantrieb verwendet werden können, eignet sich der iTC aufgrund der Integration des Fliehkraftpendels in den Drehmomentwandler für den Einsatz in vorderradgetriebenen Fahrzeugen. Hier sorgt er für eine Reduzierung von Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß bei gleichzeitig erhöhtem Fahrkomfort aufgrund geringerer Vibrationen.

In den vergangenen fünf Jahren wurde Schaeffler nun bereits zum vierten Mal für die Finalrunde des PACE Award nominiert. Im Jahr 2012 gewann das Unternehmen die renommierte Auszeichnung für sein vollvariables Ventilsteuerungssystem UniAir und wurde zusätzlich gemeinsam mit Fiat Powertrain und der Chrysler Gruppe mit dem Innovation Partnership Award ausgezeichnet.

Der jährlich ausgelobte PACE Award (Premier Automotive Suppliers’ Contribution to Excellence) honoriert Innovationen in der Automobilzulieferindustrie in den Bereichen “Produkte”, “Fertigungsverfahren und Produktionsmittel” und “Informations-technologie”. Die Juroren, Experten aus Industrie, Wissenschaft und Wirtschaft, bewerten die Innovationen hinsichtlich Kriterien wie Originalität und Marktakzeptanz. Die Gewinner des diesjährigen Awards werden am Montag, dem 7. April 2014 im Max M. Fisher Music Center in Detroit bekanntgegeben.

Zu Schaeffler:

Schaeffler ist mit seinen Produktmarken INA, LuK und FAG ein weltweit führender Anbieter von Wälz- und Gleitlagerlösungen, Linear-und Direktantriebstechnologie sowie ein renommierter Zulieferer der Automobilindustrie für Präzisionskomponenten und Systeme in Motor, Getriebe und Fahrwerk. Die global agierende Unternehmensgruppe erwirtschaftete im Jahr 2012 einen Umsatz von rund 11,1 Mrd. Euro. Mit über 76.000 Mitarbeitern weltweit ist Schaeffler eines der größten deutschen und europäischen Industrieunternehmen in Familienbesitz. Schaeffler verfügt mit 180 Standorten in über 50 Ländern über ein weltweites Netz aus Produktionsstandorten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, Vertriebsgesellschaften, Ingenieurbüros sowie Schulungszentren.

Für seine Automotive-Kunden auf dem nordamerikanischen Kontinent unterhält Schaeffler Entwicklungszentren in Troy (Michigan), Fort Mill (South Carolina) und Wooster (Ohio) sowie in Puebla (Mexiko). Die rund 400 in Nordamerika tätigen Ingenieure und Techniker sind Teil eines mehr als 5.500 Personen starken weltweiten Netzwerks von Ingenieuren und treiben die Entwicklung in der Region mit Hilfe modernster Prüf- und Messtechnik, computergestützten Werkzeugen und CAD-Systemen voran. Schaeffler Automotive mit Sitz in Fort Mill unterhält Produktionsstätten in den US-amerikanischen Bundesstaaten South Carolina, Missouri und Ohio sowie in Ontario (Kanada) und Puebla und Irapuato (Mexiko).

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"