Baden-Baden – Volle Transparenz bei der Auswahl der Plakatflächen und individuelle Beratung, das sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren, die Andreas Kiechle, Geschäftsführung PosterSelect, für die Mediaagentur aus Baden-Baden benennt. Die Spezialisten für PoS-Medien, regionale Werbung und Handelsmarketingkampagnen haben 2015 mit 25 Prozent Umsatzzuwachs das beste Jahr in der 15-jährigen Firmengeschichte hingelegt. Erstmals gebucht haben unter anderem die Garmo AG, Hersteller von Premium-Milchprodukten, die Seeberger GmbH, Kaffeeröster und Marktführer für Trockenfrüchte oder die Privatkäserei Bergader. „Werbung am Point of Sale und in der relevanten Region ist für viele Unternehmen von zentraler Bedeutung”, erklärt Kiechle. „Wir haben uns mit unseren Serviceleistungen so ausgerichtet, dass Mittelständler und Handelskunden hier optimal beraten werden und auch im Buchungsverfahren und bei der Ausführung ihrer Kampagnen nicht alleingelassen sind.”

Mehr als 500 Kunden und rund 30 Millionen Euro Umsatz werden inzwischen durch PosterSelect betreut. Früchte trägt auch der Ausbau des Online-Buchungstools PosterSelect online, das sowohl von Bestandskunden wie STIHL oder Hagos, aber auch von Neukunden wie Schauinsland-Reisen oder dem Immobilienverband Deutschland genutzt wird. Frank Thiel, Leitung Verkaufsförderung im Vertrieb bei Schauinsland-Reisen, bietet beispielsweise Reisebüros die Möglichkeit an, gemeinsam Werbung für die Sommersaison 2016 oder Pauschalreisen zu machen: „Für einzelne Reisebüros ist Werbung mit großem Aufwand und Kosten verbunden. Unser Angebot, mit uns über PosterSelect online zu buchen, wird deshalb gerne angenommen. Hier ist alles vorgegeben und die Werbung kann mit wenigen Klicks kostengünstig realisiert werden.”

Quelle: PosterSelect

Quelle: PosterSelect

Auch für Ralf Sorg, Geschäftsführer beim Immobilienverband Deutschland IVD Süd, hat die Zusammenarbeit mit Partnern einen hohen Stellenwert: „PosterSelect online bietet eine optimale Betreuungsform für unsere Partnerkampagnen an.” Der Verband hatte eine Plakatkampagne für das neue Immobilienportal initiiert, bei der sich die einzelnen Verbandsmitglieder mit personalisierten Plakaten beteiligen konnten. „Die gesamte Kampagnenplanung und -abwicklung hat hervorragend funktioniert. Wir können PosterSelect online uneingeschränkt weiterempfehlen und werden auch in diesem Jahr unsere Kampagnen gemeinsam mit PosterSelect und über deren Online-Buchungstool realisieren”, so Sorg.

Managed Accounts sind die zentrale Neuerung bei PosterSelect online. Kampagnenverantwortliche unterschiedlicher Führungsebenen erhalten, entsprechend ihres vorgegebenen Handlungsspielraums, Zugriff auf bestimmte Kampagneninformationen und Buchungsoptionen. Für die Hauptverantwortlichen bildet dieses geschlossene System aber nicht nur eine wichtige Schnittstelle innerhalb des eigenen Hauses, sondern auch zu ihren Partnern oder Händlern. Die Entscheidungsträger haben volle Transparenz über alle Aktivitäten und jederzeit einen entsprechenden Real-Time-Kampagnenstatus. Zudem können sie in den Prozess eingreifen und diesen proaktiv steuern. Weitere Updates des Systems lauten: PosterSelect online erlaubt jetzt erweiterte Motivkonfigurationen, wie beispielsweise die QR-Code-Generierung mit Link, die Integration kundenindividueller Textbausteine und Schriftarten, optionale Chat-Lines sowie erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten im Look-and-feel des Kunden. „Wir sind 2015 mit PosterSelect online einen großen Schritt weitergekommen”, resümiert Kiechle. „Der Ausbau ist immer noch im vollen Gange. In diesem Jahr wird unter anderem der gesamte Ablaufprozess im Hintergrund verschlankt, Buchungsoptionen für Ganzsäulen und Mega-Light Select realisiert, sowie Zielgruppen-Potenziale integriert.”

Auch für das Offline-Geschäft sind die Ziele der Agentur klar gesteckt: „Wir wollen auf jeden Fall das hohe Niveau halten. Mindestens 20 Prozent Neukundenumsatz sollte auch für 2016 zu schaffen sein, denn wir haben eine verstärkte Vertriebsmannschaft mit dem primären Fokus Unternehmen und Marken von der Wirkung von Out-of-Home zu überzeugen”, sagt Kiechle. Eine zentrale Maßnahme der Media-Experten ist die Zusammenarbeit mit dem Fachverband Außenwerbung. Gemeinsam werden in diesem Jahr wieder verschiedene Trendstudien zur Leistung von Out-of-Home-Werbeträgern und Umfeldern erhoben und veröffentlicht.

Quelle: Rossner Relations/PosterSelect

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: [email protected]
Veröffentlicht am: