Buggingen – 10.000.000 Kunden! Der Versender PEARL mit Hauptsitz im baden-württembergischen Buggingen hat vor wenigen Tagen diese magische Grenze überschritten.

Selbst in den kühnsten Träumen der Gründer kam diese beeindruckende Kundenanzahl 1989 bei Eröffnung des Versandhandels sicherlich nicht vor. Damals – noch unter PEARL Agency Allgemeine Vermittlungsgesellschaft mbH firmierend – freuten sich die Verantwortlichen über jeden einzelnen Käufer. Das ist bis heute so geblieben. Allerdings gibt es aktuell viel mehr zu tun: Nun vertrauen eben schon über 10.000.000 Menschen im In- und Ausland den Produkten des Versenders. Darunter auch etliche Firmenkunden.

Quellenangabe: "obs/PEARL.GmbH/EnStyle GmbH"

Quellenangabe: “obs/PEARL.GmbH/EnStyle GmbH”

Der Mittelständler hat den jetzigen Erfolg, den sich so mancher Großkonzern wohl wünschen würde, mit tollen, preisgünstigen und visionären Artikeln, einer gesunden Wachstumsstrategie und innovativen Vertriebsideen realisiert. Zum bundesweiten Katalog mit einer beeindruckenden Jahresdruckauflage von bis zu 10 Millionen Exemplaren – das sind über 160 volle Sattelzüge – gesellt sich ein extrem erfolgreicher Online-Shop. Ein großer Teil der Produkte wird dort schon seit Jahren mit Videos vorgestellt. Außerdem hat man mit pearl.tv einen eigenen TV-Shopping-Sender in HD und SD etablieren können. Dieser ist nicht nur via Livestream im Internet und damit auch auf jedem Tablet und Smartphone zu empfangen, sondern auch ganz bequem und kostenlos auf ASTRA digital 19,2° Ost und seit Kurzem auch über Kabel in Baden-Württemberg, Hessen, NRW und den neuen Bundesländern. Das Produktportfolio sowohl im TV-Sender als auch im Online-Shop und Katalog reicht heute von jeglichen Technik-Gadgets über Küchengeräte und Automobilzubehör bis hin zu intelligenter Kleidung, Beleuchtungen und u. v. m. PEARL.GmbH hat zahlreiche Eigenmarken, die vielfach als Preis-/Leistungssieger aus Medien- und Qualitätstests hervorgehen.

Man darf also gespannt sein, wie lange das Unternehmen für die nächsten 10 Millionen Kunden benötigen wird. Angesichts der heutigen, crossmedialen Aufstellung der Bugginger ist es aber ganz sicher in noch kürzerer Zeit zu schaffen.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: