Berlin – Der langjährige Bundestagsabgeordnete Patrick Meinhardt wird die Bundesgeschäftsleitung des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW) verstärken. “Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Patrick Meinhardt. Er wird als erfahrener Bundes- und Landespolitiker, Unternehmer und Experte für Bildung und Ausbildung der Arbeit unseres Verbandes neue Impulse geben”, betonte BVMW-Präsident Mario Ohoven.

Quellenangabe: "obs/BVMW"

Quellenangabe: “obs/BVMW”

Als Leiter Politik und Öffentlichkeitsarbeit in der BVMW-Bundesgeschäftsstelle Berlin ist Meinhardt vom 18. August 2014 an für die Bereiche Public Affairs, Public Relations, Volkswirtschaft, Kooperation mit Verbänden sowie die Außenwirtschaft zuständig. Darüber hinaus koordiniert er die Europapolitik und die Brüsseler Geschäftsstelle.

Patrick Meinhardt (47) kommt aus Baden-Baden und gehörte von 2005 bis 2013 der FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag an. Er war Mitglied des Fraktionsvorstands, bildungspolitischer Sprecher und Vorsitzender des Arbeitskreises Innovation, Gesellschaft und Kultur. Darüber hinaus stand er an der Spitze der Parlamentariergruppe Ostafrika und war Stellvertretender Vorsitzender der Parlamentariergruppe Zentralasien.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: