Aktuelle MeldungenUnternehmen

Oliver Kempkens wechselt von SAP SE

München – Oliver Kempkens (32) verstärkt als Associate Director das deutsche Beraterteam von Russell Reynolds Associates, eine der weltweit führenden Personalberatungen. Aus dem Münchner Büro heraus wird er sich hauptsächlich auf die Themen Digitalisierung und Digital Transformation über alle Industrien hinweg konzentrieren.

Oliver Kempkens ist ‘Digital Native’ und war vor seinem Eintritt bei Russell Reynolds ‘Global Lead Workspace Transformation’ und ‘Lead Design Thinking Implementation’ bei der SAP SE. Unter anderem verantwortete er die strategische Weiterentwicklung hinsichtlich Kollaboration und Innovation sämtlicher globaler Arbeitsbereiche im Entwicklungsbereich der SAP SE. Als führender Design Thinking-Experte bei SAP verantwortete er die Umsetzung des nutzer-zentrierten Entwicklungsansatzes.

Quellenangabe: "obs/Russell Reynolds Associates"
Quellenangabe: “obs/Russell Reynolds Associates”

Vor und parallel zu seiner Zeit bei SAP unterstützte Oliver Kempkens mit seiner Beratungsgesellschaft ‘Adapt or Die Ventures’ internationale Unternehmen aus allen Branchen in Fragen der digitalen Transformation. Zudem ist Oliver Kempkens Gastprofessor an der SKOLKOVO School of Management, Moskau sowie Lehrbeauftragter an der FH Oberösterreich.

Ein besonderer Schwerpunkt von Oliver Kempkens ist die Digital Governance: “Wer strukturiert agiert, stellt fest, dass Digitalisierung ein strategisches Instrument sein kann, aus dem Margenkampf auszubrechen und neue Werte zu schaffen.”

Thomas Becker, Managing Director bei Russell Reynolds, ergänzt: “Mit Oliver Kempkens gewinnen wir einen Experten für das immer wichtiger werdende digitale Geschäftsfeld bei Russell Reynolds. Mit ihm werden wir unsere Mandanten noch zielgerichteter in der Transformation von der analogen in die digitale Welt beraten und begleiten können.”

Thomas Tomkos, verantwortlicher Managing Director für das Deutschlandgeschäft bei Russell Reynolds Associates, betont die Bedeutung dieser Rekrutierung: “Mit Oliver Kempkens erweitern wir nicht nur unsere Kompetenz in den relevanten Zukunftsthemen Technologie, Digitalisierung und Virtuelle Geschäftsmodelle, sondern setzen auch Akzente hinsichtlich der Gewinnung entsprechender Beraterpersönlichkeiten aus dieser neuen Welt”.

Oliver Kempkens studierte in München Jura, an der Viadrina Mediation und an der School of Design Thinking, am Hasso-Plattner Institut Design Thinking. Zudem ist er ausgebildeter Wirtschaftsmediator.

Oliver Kempkens ist zweiter Vorsitzender des Vereins zur Qualitätssicherung von Nutzerzentrierung, d.standards, Mentor zahlreicher globaler Inkubatoren und Mitglied der German-Russian Young Leaders.

Quelle: ots

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"