München – LogPoint setzt seinen Expansionskurs auf dem deutschsprachigem Markt fort und konnte microCAT als neuen Reseller gewinnen. Ab November 2015 wird der microCAT SIEM-Lösungen von Logpoint in seine Vertriebsstrukturen aufnehmen.

Mit über 120 Mitarbeitern in der Firmengruppe und bundesweiten Servicestützpunkten ist der neue Partner eine deutliche Unterstützung für LogPoint. Über 30 Jahre hinweg hat sich microCAT vom Reseller von IT-Sicherheitslösungen zum Managed Service Provider und Software-Entwickler weiterentwickelt. Das Unternehmen ist konstant gewachsen und bietet neben Mitarbeiterschulungen und klassischen IT-Sicherheitstools auch hochspezialisierte Lösungen auf dem neuesten Stand der Technik an.

Quelle: LogPoint

Quelle: LogPoint

„Im Bereich Compliance und Reporting wird Log-Analyse immer wichtiger. Neben dem IT-Sicherheitsgesetz erwarten uns EU-Gesetze und Richtlinien zum Thema Datenschutz und Cybersicherheit”, argumentiert Sebastian Mayer, Country Manager DACH bei LogPoint. „Unternehmen merken, dass sie beim Thema IT-Sicherheit selbst aktiver werden müssen. Security information and event management (SIEM) ist die Best-Practice-Lösung, um IT-Verantwortliche zu entlasten und nachhaltige Sicherheit zu gewährleisten.”

Für LogPoint als führender europäischer Hersteller von SIEM-Lösungen ist der starke Partner ein wichtiger Schritt zur Expansion, nicht nur in Deutschland, sondern in Europa. Nachdem man als erster und bisher einziger europäischer SIEM-Anbieter die EAL 3+ Zertifizierung erhalten hat, möchte das Unternehmen durch die Erweiterung sein Knowhow besser in den Markt einbringen. Durch die Größe des Marktes in Deutschland ist es wahrscheinlich, dass hier auch wichtige Weichen für Normen und Standards für andere Länder in Europa gesetzt werden.

„SIEM-Lösungen treffen den heutigen Bedarf an Compliance und vereinfachten Audits. Wir sind froh, dass wir mit LogPoint einen Anbieter gefunden haben, der unsere Einstellung teilt und den Bedarf der Kunden versteht”, meint Markus Stinner, CEO von microCAT. „Die flexible Anwendung, die einfache Integration und das klar strukturierte Preismodell des dänischen Anbieters entsprechen genau unserer Mentalität: Leistungsfähige Technologie nahe am Kunden, egal ob Enterprise-Level oder Mittelständler. SIEM-Lösungen von LogPoint lassen sich an jegliche Bedingungen anpassen.”

Für beide Vertragspartner war eine nachhaltige und langfristige Partnerschaft wichtig. microCAT suchte nach einer SIEM-Lösung, die sich in das breitgefächertes Portfolio integrieren lässt, und nicht allein auf den Enterprise-Markt abzielt. Für LogPoint waren das technologische Verständnis und die Kundennähe das entscheidende Kriterium.

Über Europa hinweg zählt LogPoint eine Anzahl von öffentlichen Verwaltungen, Organisationen und Unternehmen zu seinen Kunden, darunter der Flughafen Kopenhagen, Eismann Group Automotive und das Agarunternehmen Aligro. In weniger als zwei Jahren ist das Unternehmen von 30 auf 80 Mitarbeiter gewachsen und hat Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Schweden eröffnet.

Quelle: LogPoint

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Veröffentlicht am: