Frankfurt am Main – Michael Eger (36) wird Partner der Promerit Management Consulting AG. Der erfahrene Employer-Branding-Spezialist leitet dort ab sofort die Service Line “Arbeitgeberattraktivität”.

Quellenangabe: "obs/Promerit AG"

Quellenangabe: “obs/Promerit AG”

Schnittstelle von Kommunikation und Personalmanagement

Michael Eger arbeitet seit 13 Jahren an der Schnittstelle von Kommunikation und Personalmanagement. Vor seinem Eintritt bei Promerit im Jahr 2005 war der studierte Medienwirt einige Jahre als Consultant für DJM Consulting tätig. Für Promerit hat Eger die Themen “Employer Branding” und “Arbeitgeberattraktivität” maßgeblich mit aufgebaut – zuletzt als Manager.

Employer Branding – hartes Thema für wirksames HR-Management

“Im Beratungsportfolio von Promerit hat sich das strategische Employer Branding in den vergangenen Jahren zum harten Thema für ein wirksames HR-Management entwickelt. Denn wer “Employer Branding” systematisch zu Ende denkt, landet bei der Substanz, die ein Unternehmen als Arbeitgeber attraktiv macht. Die von Michael Eger geleitete Service Line steht für diese Philosophie”, sagt Kai Anderson, Partner der Promerit AG.

Quelle: ots

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: