Aktuelle MeldungenNetzwerkeUnternehmen

Medienfabrik macht meinungshelden.de

Gütersloh – Helden werden nicht geboren, Helden werden ab sofort online gesucht: Die Medienfabrik bietet mit ihrer neuen Plattform meinungshelden.de Verbrauchern die Möglichkeit, ihre persönlichen Einschätzungen zu handelsrelevanten Themen zu geben. Mit ihrem Stimmungsbild kann die Konsumenten-Community künftig Einfluss nehmen auf Kommunikation, Service und Produkte; der Handel profitiert von direktem Feedback ihrer Kunden.

»Du sagst es!« – mit diesem Claim stellt die Medienfabrik ihr Angebot meinungshelden.de derzeit im Web und in den Social-Media-Kanälen vor. So werden die Helden gemacht: Meinungsfreudige Verbraucher melden sich einmalig in der Community an und werden anschließend eingeladen, als registrierte Meinungshelden online Fragen zu handelsrelevanten Themen zu beantworten. Gleichzeitig können sie durch ihre Beteiligung Prämien gewinnen.

Quellenangabe: "obs/Medienfabrik Gütersloh GmbH/Medienfabrik Gütersloh GmbH"
Quellenangabe: “obs/Medienfabrik Gütersloh GmbH/Medienfabrik Gütersloh GmbH”

Gefragt wird beispielsweise nach Kaufverhalten, Produktvorlieben oder Qualitätserwartungen. Mit den Erkenntnissen aus den Umfragen stärkt das Geschäftsfeld engage der Medienfabrik seine Kompetenz in Sachen Handelsmarketing. Firmenkunden können das Befragungstool der Meinungshelden nutzen, um konkrete Fragestellungen zu ihren Produkten von potenziellen Käufern beantworten zu lassen. So können sie ihre Produkte und Services verbraucherfreundlicher machen.

ARKM.marketing
     


Die Idee zu meinungshelden.de maßgeblich entwickelt und vorangetrieben hat ein junges Start-up-Team rund um drei Kolleginnen der Medienfabrik: Michaela Salomon, Key Account Manager, Sandra Kosubek, Publication Manager, und Lina Kiessling, Junior Strategic Brand Manager. »meinungshelden.de ist eine tolle Innovation für Menschen, die etwas bewegen und mitgestalten wollen. Der Handel profitiert dabei von wertvollen Consumer Insights, die wir in unserer Kommunikationsarbeit auch direkt umsetzen können«, sagt Michaela Salomon. Wichtig ist allen drei die Seriosität und der Datenschutz: Sämtliche Ergebnisse werden ausschließlich anonymisiert weitergegeben; eine Weitergabe von persönlichen Daten aus der Community heraus ist ausgeschlossen.

Quelle: ots

Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"