Berlin — Das BI-Analysten- und Beraterhaus mayato hat sich jüngst als einer von drei Gold-Partnern für die Lösungssuite Customer Intelligence (CI) von SAS, einem der weltgrößten Softwarehersteller, qualifiziert. Der Partnerstatus bringt den großen Leistungsumfang der SAS CI-Lösung mit den tiefen IT-Fachkenntnissen und der Branchenexpertise des Unternehmens mit Standorten in Berlin, Bielefeld, Mannheim und Wien zusammen. Die Berater von mayato beherrschen das gesamte Aufgabenspektrum von BI-Projekten wie Data Warehousing, Reporting und Analytics respektive Data Mining. Darüber hinaus verfügen sie über Fachkenntnisse aus Beratungsprojekten im CRM- Umfeld sowie spezifisches Know-How der SAS CI-Komponenten MA (Marketing Automation), MO (Marketing Optimization) und VA (Visual Analytics).

Quelle: mayato GmbH

Quelle: mayato GmbH

Tobias Nittel, Director Alliances & Big Data Platforms, SAS Region DACH: „Erst vor kurzem haben wir bei SAS das Partnerprogramm ausgebaut. Die Förderung von Kernkompetenzen unserer Partner steht jetzt noch mehr im Fokus. Mit mayato kooperieren wir erfolgreich bereits seit vielen Jahren und freuen uns, mit dem neuen Status unseren Kunden einen zuverlässigen und äußerst innovativen Beratungspartner in Sachen Customer Intelligence an die Seite stellen zu können.“

Georg Heeren, Geschäftsführer der mayato GmbH: „SAS Deutschland ist seit der Gründung einer der marktdominierenden Softwarepartner von mayato. Gerade im SAS CI-Umfeld passen die Kompetenzschwerpunkte beider Unternehmen geradezu ideal zueinander.“

Seit 2008 ist mayato zertifzierter SAS Partner und bietet den SAS Kunden neben den klassischen Einführungs- und Optimierungsprojekten eine Betriebsunterstützung (2nd-Level, 3rd-Level) zur Reduktion der Wartungskosten und Entlastung der eigenen Mitarbeiter.

Quelle: mayato GmbH

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: [email protected]
Veröffentlicht am: