Aachen/Herzogenrath – Die Logcom GmbH erhält für ihr Kommissioniersystem Picavi den Innovationspreis-IT in der Kategorie Industrie & Logistik. Der Preis der Initiative Mittelstand, der in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft der TÜV Informationstechnik GmbH stand, wurde auf der CeBIT in Hannover verliehen. Bewertungskriterien in den 38 Kategorien sind Innovationsgrad, genereller Nutzen und Mehrwert für den Mittelstand.

Quelle: VOCATO public relations

Quelle: VOCATO public relations

Erste Pick-by-Vision-Lösung im Echtbetrieb

Picavi, die Datenbrille von Logcom setzt neue Standards in der Lagerlogistik: Sie ersetzt bei der Systemlösung Papierlisten oder bisherige Techniken wie Scanner, Pick-by-Light oder Pick-by-Voice. Die Lösung ist effizient, schnell und sicher und garantiert freie Hände bei der Kommissionierung. Mehrere große, international agierende Unternehmen nutzen Picavi bereits bei der täglichen Arbeit.

Der Seed Fonds II Aachen (SFA II) ist seit Ende 2013 gemeinsam mit DSA Invest an Logcom beteiligt. Im Juni 2015 wurde die Finanzierung nochmals aufgestockt. „Wir gratulieren der Logcom zu dieser tollen Auszeichnung“, sagt Harald Heidemann, Geschäftsführer der FM Fonds-Management GmbH, die die operative Führung des SFA II übernimmt. „Wir sind stolz darauf, dass die Innovationskraft unseres Portfoliounternehmens gewürdigt wurde. Das zeigt, dass die Entwicklung der Logcom GmbH weiter auf dem richtigen Weg ist. Wir gehen davon aus, dass diese neue Technologie den Markt für Kommissionierungssysteme revolutionieren wird.“

Quelle: VOCATO public relations

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou
Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: [email protected]
Veröffentlicht am: